Spielsperren für Wiesbadens Rotsünder Wurtz und Stritzel

Spielsperren für Wiesbadens Rotsünder Wurtz und Stritzel

Der SV Wehen Wiesbaden muss für drei Spiele auf Angreifer Johannes Wurtz verzichten. Der 29-Jährige wurde nach seiner Tätlichkeit beim 0:1 am Sonntag …
Spielsperren für Wiesbadens Rotsünder Wurtz und Stritzel
Halbzeit mit neun Profis: SV Wehen verliert bei Türkgücü
Halbzeit mit neun Profis: SV Wehen verliert bei Türkgücü
Halbzeit mit neun Profis: SV Wehen verliert bei Türkgücü

Preise in Ballungsgebieten

Immobilienblasen in Frankfurt und München am schlimmsten - Doch großer Wandel hat schon begonnen
Immobilienblasen in Frankfurt und München am schlimmsten - Doch großer Wandel hat schon begonnen
Politik

IPPEN.MEDIA-Interview

Lukaschenko-Kritiker gibt Einblick: „Wir haben eine Besetzung im eigenen Land“ - Gibt es noch Hoffnung?

Die Regierung Lukaschenko hat die Proteste im eigenen Land niedergeschlagen. Dirigent Vitali Alekseenok berichtet von den Groß-Demos - und der …
Lukaschenko-Kritiker gibt Einblick: „Wir haben eine Besetzung im eigenen Land“ - Gibt es noch Hoffnung?
Wirtschaft

Branchenverband

Digital-TÜV: Bitkom kürt Hamburg zur „smartesten“ Stadt Deutschlands – München rutscht ab 

Der Digitalverband Bitkom hat große deutsche Städten auf den Digital-TÜV geschickt. Die bayerische Landeshauptstadt fällt dabei zurück. 
Digital-TÜV: Bitkom kürt Hamburg zur „smartesten“ Stadt Deutschlands – München rutscht ab 
Politik

Interaktive Karten

Bundestagswahl 2021 in München: So haben die einzelnen Stadtteile abgestimmt

Wie hat München bei der Bundestagswahl gewählt? Unsere Stadtteil-Karten zeigen die Ergebnisse im Detail.
Bundestagswahl 2021 in München: So haben die einzelnen Stadtteile abgestimmt
Panorama

Prozesse

Jérôme Boateng akzeptiert Urteil nicht - Berufung eingelegt

Es war eine Marathon-Verhandlung: Nach einem mehr als zehn Stunden langen Prozesstag verurteilte das Amtsgericht München Jérôme Boateng in der …
Jérôme Boateng akzeptiert Urteil nicht - Berufung eingelegt

Sieg für die Stadt München

Rote Karte für Dubai-Wiesn: „Oktoberfest“ ist jetzt eine Marke

Das Oktoberfest ist das weltbekannte Aushängeschild Münchens. Doch immer wieder versuchen Unternehmer, mit dem Namen Kasse zu machen. Jetzt hat die …
Rote Karte für Dubai-Wiesn: „Oktoberfest“ ist jetzt eine Marke

News-Ticker vom Freitag

IAA-Protest eskaliert: Grüne kritisieren Polizeieinsatz in München heftig - Sitzblockaden in der Innenstadt
Aktivisten sorgten am Freitag für mehrere Störaktionen auf der IAA. Die Münchner Polizei griff teils hart durch. Der News-Ticker.
IAA-Protest eskaliert: Grüne kritisieren Polizeieinsatz in München heftig - Sitzblockaden in der Innenstadt

News-Ticker

IAA-Proteste beendet: Videos zeigen Eskalation in München - Pfefferspray und Schlagstock im Einsatz

Noch zwei Tage IAA Mobility. Und auch am Wochenende sind wieder Proteste geplant, für Samstag eine große Rad-Demo und ein Protestmarsch um den Hauptbahnhof.
IAA-Proteste beendet: Videos zeigen Eskalation in München - Pfefferspray und Schlagstock im Einsatz

München

Tausende demonstrieren gegen IAA: Laschet hat kein Verständnis

In München protestieren tausende Menschen gegen die IAA Mobility. CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet zeigt kein Verständnis.
Tausende demonstrieren gegen IAA: Laschet hat kein Verständnis

Pandemie

Bei Corona-Quarantäne: Ungeimpften droht Ende von Lohnfortzahlung

Mehrere Bundesländer wollen den Anspruch auf Erstattung des Verdienstausfalls abschaffen – Gewerkschaften sind gegen diese Pläne.
Bei Corona-Quarantäne: Ungeimpften droht Ende von Lohnfortzahlung

Automobil-Ausstellung in München

IAA-Gegner müssen nach Blockade von Autobahnen in Haft

Die Proteste gegen die IAA in München haben für etliche Aktivisten unangenehme Folgen. Für die Dauer der Veranstaltung müssen sie in Haft bleiben. IAA-Gegner betrachten dies als „illegal“.
IAA-Gegner müssen nach Blockade von Autobahnen in Haft

Energiewende

VW: Aufsichtsratschef fordert raschen Kohle-Ausstieg - CO2-Preise werden zunehmend zum Problem

„Die Zukunft der Branche ist elektrisch“. Um das zu erreichen, sieht der VW-Aufsichtsratschef die Politik in der Pflicht und fordert eine schnellere Energiewende.
VW: Aufsichtsratschef fordert raschen Kohle-Ausstieg - CO2-Preise werden zunehmend zum Problem

Merkur.de-Interview

Grünen-Politiker Cem Özdemir: „Gesellschaftliche Mehrheit für Tempolimit“

Die Grünen wollen im Falle einer möglichen Regierungsbeteiligung bei der Verkehrswende den nächsten Schritt gehen. Das machte der langjährige Parteivorsitzende Cem Özdemir gegenüber Merkur.de deutlich.
Grünen-Politiker Cem Özdemir: „Gesellschaftliche Mehrheit für Tempolimit“