Carsten Bülow als François Villon

Gießen (pm). Das Literarische Zentrum lädt am Sonntag, 3. September, um 19 Uhr zusammen mit der Tanzcompagnie Gießen und dem Stadttheater in der …
Carsten Bülow als François Villon

Burka überm Erdbeermund

Das Leben des François Villon ist hart. Der Dichter mit der frechen Schnauze eckt überall an. Choreograf Massimo Gerardi zeigt im taT seine Version …
Burka überm Erdbeermund

Lasterhafte Balladen von François Villon

Gießen (pm). Das Literarische Zentrum Gießen präsentiert am heutigen Mittwoch, 24. Mai, um 20 Uhr im Kurzweilamt der taT-Studiobühne zusammen mit der …
Lasterhafte Balladen von François Villon

Festival für Ausgeschlafene

Im Schlaflabor steigt die Auftaktveranstaltung. In der Alten Kupferschmiede und im Hungener Schloss warten Ausstellungen mit Überraschungen auf. Und …
Festival für Ausgeschlafene

Ständig unterwegs

Massimo Gerardi ist zum zweiten Mal Gastchoreograf der Tanzcompagnie Gießen. Für die taT-Studiobühne erarbeitet er einen Tanzabend zu den »lasterhaften Balladen« von François Villon. Premiere ist am 1. Juni – als Auftakt zum TanzArt ostwest-Festival.
Ständig unterwegs

Das Geheimnis der Kanzlerin lüften

Alle bissen sich bislang am »System Mutti« die Zähne aus – die politische Konkurrenz, die Verbündeten, die Journaille, das Kabarett. Unzählige Mutti-Theorien wurden bereits postuliert und frustriert wieder verworfen, das Geheimnis der Kanzlerin …
Das Geheimnis der Kanzlerin lüften

Die Gucklöcher

Am Wochenende ging der Gießener Festivalsommer zu Ende. Täglich berichtete diese Zeitung in den vergangenen zwei Wochen und veröffentlichte persönliche Gedanken rund um die Hessischen Theatertage und das Büchner-Festival. Die "Gucklöcher" in …
Die Gucklöcher