Teddyklinik kommt wieder nach Gießen

  • schließen

Gießen (pm). Röntgen, Abhören und Tasten, Gipsen und Operieren von Kuscheltieren: Zum 13. Mal kommt die Teddyklinik am 18. und 19. Juni nach Gießen auf den Platz vor dem Zeughaus. Jeweils ab 8 Uhr werden die von Kindern zwischen zwei und acht Jahren mitgebrachten Stofftiere und Puppen verarztet. Auch alltägliche Handlungen wie Zähneputzen werden veranschaulicht und können gemeinsam geübt werden. Für die weiterführende Behandlung erhalten die Kinder in der Apotheke die passenden "Arzneimittel". Vormittags sind bereits etwa 350 Kinder aus verschiedenen Kindergärten angekündigt. Für den Nachmittag ab 12 Uhr sind Kinder mit ihren Eltern und Familien willkommen; und zwar am Dienstag bis 16 Uhr und am Mittwoch bis 14 Uhr.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare