Umgekippt

Ein Schwerverletzter bei Unfall in Pestalozzistraße

  • schließen

Bei einem Unfall am Montag an der Kreuzung Pestalozzistraße/Curtmannstraße kippt ein Pkw auf die Seite.

Ein 29-jähriger Autofahrer ist am Montag bei einem Unfall an der Kreuzung Pestalozzistraße/Curtmannstraße schwer verletzt worden.

Laut Polizei war ein 79-jähriger Gießener mit seinem Audi die Curtmannstraße heruntergefahren und missachtete dabei die Vorfahrt eines aus der Pestalozzistraße kommenden 29-jährigen Kleinwagenfahrers. Der prallte mit seinem VW in die Beifahrerseite des Audis, der durch die Wucht der Kollision auf die Seite kippte. Trotzdem konnte sich der Unfallverursacher selbst und – ersten Einschätzungen zufolge unversehrt – aus seinem Pkw befreien. Außerdem touchierte der Audi noch einen weiteren an der Kreuzung wartenden Pkw. Dessen 64-jährige Fahrerin blieb ebenfalls unverletzt. Der 29-jährige VW-Fahrer wurde in die Uniklinik gebracht.

Sechs Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sicherten die Unfallstelle und nahmen ausgelaufene Betriebsmittel auf. Sachschaden: laut Polizei rund 30 000 Euro.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare