1. Wetterauer Zeitung
  2. Stadt Gießen

Corona im Kreis Gießen: Aktuelle Zahlen und Inzidenzen aus den Kommunen im Überblick

Erstellt:

Von: Alexander Gottschalk

Kommentare

Tief rot: So sieht Gießen am Sonntagmorgen (28.11.2021) auf der Corona-Karte des RKI aus.
Die Corona-Lage im Kreis Gießen ist ernst. © Screenshot von RKI-Dashboard

Wie sehen die neuesten Corona-Fallzahlen rund um Gießen aus? Der Überblick.

Update vom Freitag, 03.12.2021, 14.23 Uhr: Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen hat am Donnerstag 63 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Das geht aus der gestern Nachmittag veröffentlichten Statistik hervor. Die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz ist demnach wieder angestiegen – von 203,6 am Vortag auf nun 212,4. Das hiesige Gesundheitsamt und die niedergelassenen Ärzte betreuen derzeit 1369 aktive Fälle. 44 an Covid-19 Erkrankte müssen in den Kliniken des Kreises stationär behandelt werden.

Im Folgenden die aktiven Fälle in den Kommunen, in Klammern die Inzidenz: Allendorf/Lumda 10 (49,2), Biebertal 41 (218,9), Buseck 57 (186,3), Fernwald 22 (101,3), Gießen 443 (189,3), Grünberg 106 (330,6), Heuchelheim 31 (204,6), Hungen 57 (190,5), Langgöns 68 (325,1), Laubach 62 (364,7), Lich 72 (181,2), Linden 64 (168,1), Lollar 47 (194), Pohlheim 110 (170,9), Rabenau 8 (79,4), Reiskirchen 57 (302,5), Staufenberg 41 (283,3) und Wettenberg 73 (278,3).

Der Impfbus steht heute von 9 bis 11 Uhr im Schmelzweg in Laubach auf dem Festplatz sowie von 12.30 bis 15.30 Uhr am Bahnhof in Gießen. Der Impfcontainer steht auf dem Weihnachtsmarkt in Gießen am Kirchenplatz, dort wird von 15 bis 21 Uhr geimpft.

Corona im Kreis Gießen: Zahl der Todesfälle steigt auf 383

Update vom Mittwoch, 01.12.2021, 18.49 Uhr: Das Gesundheitsamt des Landkreises hat am Mittwoch zwei weitere Corona-Tote gemeldet. Damit stieg deren Zahl seit Beginn der Pandemie auf 383. Das geht aus der neuesten veröffentlichten Statistik hervor.

Die Behörde registrierte am Mittwoch 134 neue Infektionen mit dem Virus. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt jetzt bei 203,6. Das Gesundheitsamt betreut derzeit 1337 aktive Fälle (Vortag: 1259). 42 an Covid-19 Erkrankte müssen in den Kliniken des Landkreises stationär behandelt werden.

Im Folgenden die aktiven Fälle in den Kommunen, in Klammern die Inzidenz: Allendorf/Lumda 9 (24,6), Biebertal 40 (209), Buseck 57 (194,1), Fernwald 21 (101,3), Gießen 426 (177,1), Grünberg 104 (323,2), Heuchelheim 30 (191,8), Hungen 51 (142,9), Langgöns 70 (333,6), Laubach 65 (375,1), Lich 69 (159,5), Linden 66 (191), Lollar 42 (145,5), Pohlheim 111 (176,4), Rabenau 9 (99,3), Reiskirchen 56 (302,5), Staufenberg 41 (283,3) und Wettenberg 70 (254,4).

Der Impfbus steht am Donnerstag von 9 bis 12 Uhr in der Porstendorfer Straße in Staufenberg am Einkaufszentrum sowie von 15.30 bis 17 Uhr in der Turnhallenstraße in Krofdorf-Gleiberg an der Sporthalle. Zusätzlich wird zwischen 13 und 14.30 Uhr ein mobiles Team im Bürgerhaus im Holzmühler Weg in Lollar Impfungen vornehmen. Dazu bitte den Eingang zum Bürgerhaus am Einshäuser Weg nutzen. Die Möglichkeit einer kostenlosen Impfung ohne Termin besteht in Gießen am Donnerstag von 12 bis 18 Uhr im Sparkassen-Hauptgebäude, Johannesstr. 3. Der Impfcontainer am Gießener Kirchenplatz öffnet wieder am Freitag, 3. Dezember, im Rahmen des Weihnachtsmarkts von 15 bis 21 Uhr. Zudem gibt es die Möglichkeit zur Terminvereinbarung im Impfzentrum im Neustädter Tor unter https://impfcenter-landkreis-giessen.probatix.de/de/pick-slot.

Corona im Kreis Gießen: Weiterer Covid-Patient gestorben

Update vom Dienstag, 30.11.2021, 19.07 Uhr: Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen hat am Dienstag (30.11.2021) einen weiteren Corona-Toten gemeldet. Damit sind seit Beginn der Pandemie 381 Menschen aus dem Landkreis dem Virus erlegen. Das geht aus der am Nachmittag veröffentlichten Statistik hervor.

Die Behörde registrierte am Dienstag 104 Corona-Neuinfektionen, am Montag waren es 91 neue Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 200,2. Das Gesundheitsamt betreut derzeit 1259 aktive Fälle (Vortag: 1193). 44 an Covid-19 Erkrankte müssen in den Kliniken des Landkreises stationär behandelt werden.

Im Folgenden die aktiven Fälle in den Kommunen, in Klammern die Inzidenz: Allendorf/Lumda 9 (122,9), Biebertal 35 (149,3), Buseck 53 (201,9), Fernwald 20 (86,8), Gießen 417 (183,7), Grünberg 92 (235,1), Heuchelheim 29 (230,2), Hungen 45 (95,3), Langgöns 68 (350,7), Laubach 55 (302,1), Lich 60 (159,5), Linden 64 (206,2), Lollar 42 (155,2), Pohlheim 103 (209,5), Rabenau 9 (79,4), Reiskirchen 48 (244,0), Staufenberg 36 (247,9) und Wettenberg 74 (318,0).

Der Impfbus steht am Mittwoch (01.12.2021) von 9 bis 11 Uhr in Leihgestern in der Konrad-Adenauer-Straße 25.

Corona im Kreis Gießen: Inzidenz schnellt nach oben - Aktuelle Impfangebote

Update vom Montag, 29.11.2021, 18.28 Uhr: Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis schnellt nach oben: Nach 167,7 am Freitag und 195,1 am Sonntag liegt der Wert nun bei 213,2. Das geht aus der am Montag veröffentlichten Statistik des Gesundheitsamtes des Landkreises Gießen hervor. Demnach zählte die Behörde am Montag 91 Neuinfektionen, am Samstag und Sonntag waren es zusammen 126.

Das hiesige Gesundheitsamt und die niedergelassenen Ärzte betreuen derzeit 1193 aktive Fälle, am Freitag waren es 1128. 48 an Covid-19 Erkrankte müssen in den Kliniken des Kreises stationär behandelt werden.

Im Folgenden die aktiven Fälle in den Kommunen, in Klammern die Inzidenz: Allendorf/Lumda 9 (122,9), Biebertal 35 (159,2), Buseck 50 (240,7), Fernwald 21 (130,2), Gießen 390 (177,1), Grünberg 94 (279,2), Heuchelheim 24 (179,1), Hungen 45 (142,9), Langgöns 59 (316,5), Laubach 52 (364,7), Lich 59 (224,7), Linden 60 (221,5), Lollar 37 (145,5), Pohlheim 101 (281,2), Rabenau 10 (99,3), Reiskirchen 47 (253,7), Staufenberg 29 (177,1) und Wettenberg 71 (341,9).

Der Impfbus ist am Mittwoch wieder unterwegs und steht dann von 9 bis 11 Uhr in Leihgestern in der Konrad-Adenauer-Straße 25. Eine Sonderimpfaktion gibt es am Dienstag von 10 bis 16 Uhr in der Sparkasse in der Johannesstraße in Gießen. Los geht es um 10 Uhr. Das Ende ist für 16 Uhr vorgesehen. Der Impfcontainer am Kirchenplatz öffnet wieder am Freitag, 3. Dezember, 15 Uhr.

Corona im Kreis Gießen: RKI meldet erheblichen Anstieg der Zahlen

Update vom Sonntag, 28.11.2021, 11.03 Uhr: Der Landkreis Gießen hat seine Angaben zur Ausbreitung des Coronavirus seit Freitag (26.11.2021) nicht aktualisiert. Die letzte im Gesundheitsamt-Bericht notierte Sieben-Tage-Inzidenz beträgt 167,7 (siehe Erstmeldung vom 27.11.2021). Geht man nach den Zahlen des Robert Koch-Institut (RKI), hat sich die Infektionslage seither aber weiter verschärft. Das RKI registrierte am Samstag (27.11.2021) 89 neue Corona-Fälle und am Sonntag (28.11.2021) 114 neue Corona-Fälle. Das Berliner Institut errechnete für den Landkreis Gießen eine Inzidenz von 191,8.

Im hessischen Vergleich gehört dieser Wert zu den niedrigsten. Zum Vergleich: Der Odenwaldkreis als Spitzenreiter kommt auf eine Sieben-Tage-Inzidenz von 516,8. Die Infektionsrate für das ganze Bundesland liegt derzeit bei 276,4 Neuansteckungen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. Die Hospitalisierungsinzidenz wies das RKI am Samstag (27.11.2021) mit 4,64 aus (die hessischen Corona-Zahlen im Detail gibt’s hier). Im Landkreis Gießen werden derzeit 19 Covid-Intensivpatienten behandelt. 193 von 208 Intensivbetten in der Region sind laut Intensivregister belegt.

Corona-Impfungen am Sonntag: Hier gibt‘s im Kreis Gießen noch Angebote

Wer sich gegen das Coronavirus schützen möchte, kann sich im Landkreis Gießen am Sonntag (28.11.2021) an mehreren Orten impfen lassen. Der Impfbus steht von 11 bis 13 Uhr im Pohlheimer Ortsteil Dorf-Güll an der Klosterwaldhalle, Am Oberweg 4, und von 13.30 bis 15 Uhr im Ortsteil Holzheim an der Sporthalle, Bettenberg 23. Geimpft wird außerdem von 13 bis 17 Uhr im Impfcontainer auf dem Gießener Weihnachtsmarkt. Nächste Woche soll dann das neue Impfzentrum am Neustädter Tor öffnen (hier erfahren Sie mehr).

Corona im Landkreis Gießen: Inzidenz steigt vor dem Wochenende auf 167,7

Erstmeldung vom Samstag, 27.11.2021, 8 Uhr: Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen hat am Freitag 87 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Das geht aus der gestern Nachmittag (26.11.2021) veröffentlichten Statistik hervor. Die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz ist demnach wieder angestiegen - von 158,9 am Vortag (hier die Zahlen der letzten Tage) auf nun 167,7. Zum Vergleich: Hessenweit lag der Inzidenzwert gestern laut RKI bei 268,3. Das hiesige Gesundheitsamt und die niedergelassenen Ärzte betreuen derzeit 1128 aktive Fälle. 48 an Covid-19 Erkrankte müssen in den Kliniken des Kreises stationär behandelt werden.

Zum Vergleich: Vor acht Wochen, am 1. Oktober, gab es im Landkreis 334 aktive Fälle, 29 Erkrankte wurden stationär behandelt und die Sieben-Tage-Inzidenz lag bei 41,4.

Corona im Landkreis Gießen: Hohe kommunale Inzidenzen in Grünberg und Wettenberg

Im Folgenden die aktiven Fälle in den Kommunen, in Klammern die Inzidenz: Allendorf/Lumda 9 (147,5), Biebertal 35 (139,3), Buseck 39 (186,3), Fernwald 24 (86,8), Gießen 378 (143,6), Grünberg 88 (257,1), Heuchelheim 19 (89,5), Hungen 44 (142,9), Langgöns 48 (213,9), Laubach 40 (198), Lich 63 (195,7), Linden 57 (160,4), Lollar 36 (126,1), Pohlheim 109 (281,2), Rabenau 8 (79,4), Reiskirchen 44 (165,9), Staufenberg 29 (129,9) und Wettenberg 58 (214,7).

Corona-Impfungen im Landkreis Gießen: Impfbus am Sonntag in Laubach

Am heutigen Samstag wird der Impfbus nicht eingesetzt. Am morgigen Sonntag steht der Impfbus von 9 bis 10.30 Uhr in Laubach auf dem Festplatz, Schmelzweg 3; von 11 bis 13 Uhr in Dorf-Güll an der Klosterwaldhalle, Am Oberweg 4; von 13.30 bis 15 Uhr in Holzheim an der Sporthalle, Bettenberg 23.

Sonderimpfaktionen sind am Wochenende im Impfcontainer auf dem Weihnachtsmarkt in Gießen am Kirchenplatz. Dort wird heute von 9 bis 21 Uhr geimpft, am morgigen Sonntag von 13 bis 17 Uhr. Mehr dazu auch unter https://corona.lkgi.de. (bf)

Auch interessant

Kommentare