+
Eine Frau wurde bei dem Unfall in der Marburger Straße in Gießen schwer verletzt.

Heftiger Auffahrunfall in Gießen - eine Schwerverletzte

  • schließen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Marburger Straße wurde am späten Dienstagnachmittag eine junge Gießenerin schwer verletzt. Ein weiterer Beteiligter erlitt leichte Verletzungen. 

Gießen - Insgesamt waren drei Fahrzeuge in das Geschehen verwickelt. Die Polizei rekonstruierte den Unfallhergang nach Zeugenaussagen so, dass gegen 18.23 Uhr ein Renault Clio und dahinter ein Twingo an der Ampelanlage Marburger Straße quer zur Hangelsteinstraße aus Richtung Lollar gestanden und auf Grün gewartet hatten, als ein 34-Jähriger mit seinem Golf GTI in die Fahrzeuge hineinraste. 

Gießen: Auto bei Unfall wird in Straßengraben geschleudert

Der Aufprall des Golfs war so stark, dass der Kleinwagen mit der 24-jährigen Fahrerin herumgeschleudert wurde und demoliert im Straßengraben landete. 

Gießen: Großer Einsatz für Rettungskräfte in Marburger Straße 

Auch der Clio wurde beschädigt, dessen Fahrer mit einem Schrecken davonkam. Der Golffahrer wurde leicht verletzt. Die verletzte Gießenerin wurde in die Universitätsklinik gebracht. Im Einsatz waren zwölf Kräfte der Gießener Berufsfeuerwehr sowie neun Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Wieseck sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug der Johanniter.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare