Felix Döring ist Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Ost

  • schließen

Der Stadtverordnete und 26-jährige Lehramtsstudent Felix Döring wurde zum neuen Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Ost gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Umut Sönmez an, der Ende vergangenen Jahres neuer SPD-Stadtverbandsvorsitzender wurde. Die Mitglieder wählten am Freitag außerdem die Politikwissenschaftlerin Julia Hettenhausen und den Berufscoach Janosch Dort zu den Stellvertretern Dörings.

Der Stadtverordnete und 26-jährige Lehramtsstudent Felix Döring wurde zum neuen Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Ost gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Umut Sönmez an, der Ende vergangenen Jahres neuer SPD-Stadtverbandsvorsitzender wurde. Die Mitglieder wählten am Freitag außerdem die Politikwissenschaftlerin Julia Hettenhausen und den Berufscoach Janosch Dort zu den Stellvertretern Dörings.

Mehrere Genossen wurden auf der Versammlung ußerdem geehrt: Burkhard Schirmer für sein langjähriges Engagement in der Kommunalpolitik und im Ortsverein, Hanna Theiß für ihre 25-jährige Parteizugehörigkeit, der ehemalige Vorsitzende Peter Gömmer für seine 50-jährige Mitgliedschaft, Rita Gerstenberger und Andrea Soboth für 25-jährige Zugehörigkeit, der Stadtverbandsvorsitzende Sönmez als scheidender Vorsitzender und Gero Benckiser für seine 40-jährige Treue. (Foto: pm)

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare