Drei Tage vor Kommunalwahl

Gießen (mö). Novum in der Stadtpolitik: Drei Tage vor der Kommunalwahl am 27. März wird es noch eine Sitzung der Stadtverordneten geben.

Darauf bestanden hat nach AZ-Informationen Bau- und Planungsdezernent Thomas Rausch, da bei einigen Planungsvorhaben Fristen gewahrt werden müssten, wie es gestern hieß. Dazu seien Gremienbeschlüsse notwendig. Da es nach der Wahl erfahrungsgemäß bis Juni dauern wird, ehe das Stadtparlament wieder zur Sacharbeit übergehen kann und sich eine Koalition formiert hat, werde eine weitere Sitzungsrunde benötigt. Das hat übrigens auch zur Folge, dass der Bauausschuss ausnahmsweise an einem Mittwoch stattfinden wird, da der Dienstag (8. März) noch ganz im Zeichen der Fassenacht stehen wird.

Die konstituierende Sitzung der neuen Stadtverordnetenversammlung mit der Wahl des Stadtverordnetenvorstehers findet am 2. Mai statt, und die erste komplette Parlamentsrunde endet mit der Stadtverordnetensitzung am 21. Juni.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare