Buttersäureanschlag auf dem Seltersweg

Gießen (chh). Auf dem Seltersweg stinkt es seit Samstagmorgen gewaltig. Feuerwehr und Polizei sind vor Ort.

Die Feuerwehr vermutet einen Buttersäureanschlag vor Deichmann. An dieser Stelle wollte die AfD ihren Infostand aufbauen. Die Einsatzkräfte reinigen den Platz derzeit. Das Areal ist weiträumig abgesperrt.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare