Kroatien im WM-Halbfinale mit Rebic und ohne Kramaric

Mit Bundesliga-Profi Ante Rebic geht Kroatiens Nationalmannschaft in das Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft gegen England. Der Stürmer von Eintracht Frankfurt steht in Moskau in der Startformation.
11. Juli 2018, 21:15 Uhr
Ante Rebic steht in Kroatiens Startelf. (Foto: Yang Lei/Xinhua)

Andrej Kramaric von 1899 Hoffenheim musste im Vergleich zum Viertelfinal-Sieg gegen Russland weichen. Für ihn rückte Marcelo Brozovic von Inter Mailand als zusätzliche Absicherung ins Mittelfeld. In der Schaltzentrale spielen wie gewohnt Luka Modric und Ivan Rakitic.

Englands Chefcoach Gareth Southgate stellte die gleiche Formation auf wie zuletzt gegen Schweden. Der Sieger trifft am Sonntag (17.00 Uhr MESZ) im Endspiel ebenfalls im Luschniki-Stadion auf Frankreich, das sich im ersten Halbfinale gegen Belgien durchgesetzt hatte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eintracht Frankfurt
  • Gareth Southgate
  • Inter Mailand
  • Ivan Rakitic
  • TSG Hoffenheim
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.