Leichtathletik

Mihambo kratzt an sieben Metern

(dpa). Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo kommt der Sieben-Meter-Marke immer näher. Beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten am Donnerstag in Florenz gelang der 27-Jährigen von der LG Kurpfalz mit 6,82 Meter der bisher weiteste Sprung im Freien im Olympia-Jahr.

Die Niederländerin Sifan Hassan rannte über 1500 Meter in 3:53,63 Minuten zwar die schnellsten Zeit des Jahres im Freien. Eine Weltjahresbestzeit stellte derweil der Marokkaner Soufiane El Bakkali in 8:08,54 Minuten über 3000 Meter Hindernis auf.

Im Diskuswurf wurde die Potsdamerin Kristin Pudenz mit 64,42 Meter Dritte hinter der zweimaligen Olympiasiegerin Sandra Perkovic aus Kroatien (68,31) und der Kubanerin Yaime Pérez (66,82). Den fünften Platz erreichte Claudine Vita vom SC Neubrandenburg (62,72).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare