1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Sport-Mix

Last-Minute-Tor für Dortmund

Erstellt:

Kommentare

(dpa/sid). Borussia Dortmund hat bei der erhofften Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga die ersten drei Auswärtspunkte des neuen Jahres geholt. Der bisher auswärts schwache BVB gewann dank eines späten Treffers von Giovanni Reyna in der dritten Minute der Nachspielzeit 2:1 (1:1) beim FSV Mainz 05. Die Mannschaft von Trainer Edin Terzic hat damit zum Hinrunden-Abschluss 31 Zähler.

Die Mainzer haben nur 20 Zähler.

Jubiläumssieg und Punkterekord indes für Urs Fischer: Der Trainer marschiert mit Union Berlin weiter durch die Bundesliga und hat Werder Bremen endgültig in die Krise gestürzt. Der Bayern-Jäger Nummer eins gewann zum Abschluss der Hinrunde nicht unverdient mit 2:1 (1:1) gegen die Hanseaten, Janik Haberer (18.) und Kevin Behrens (46.) drehten mit ihren Treffern die Partie und sorgten für Fischers 50. Bundesliga-Sieg im 119 Spiel.

Union hat als Tabellenzweiter nach dem Arbeitssieg nun 33 Punkte, mehr als jemals zuvor in einer Hinrunde und damit nur drei weniger als Rekordmeister Bayern München.

SC Freiburg - Eintracht Frankfurt 1:1 (0:1) / Schiedsrichter: Aytekin (Oberasbach). - Zuschauer: 34 700 (ausverkauft). - Tore: 0:1 Kolo Muani (42.), 1:1 Ginter (47.). - Beste Spieler: Ginter, Doan/Sow, Kolo Muani.

FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund 1:2 (1:1) / Schiedsrichter: Stegemann (Niederkassel). - Tore: 1:0 Lee (2.), 1:1 Ryerson (4.), 1:2 Reyna (90.+3). - Zuschauer: 31 500. - Beste Spieler: Barreiro, Barkok - Brandt, Süle.

FC Augsburg - Bor. Mönchengladbach 1:0 (0:0) / Schiedsrichter: Schlager (Rastatt). - Zuschauer: 23 158. - Tore: 1:0 Berisha (82.). - Beste Spieler: Gouweleeuw, Berisha.

Bayer Leverkusen - VfL Bochum 2:0 (1:0) / Schiedsrichter: Gerach (Landau in der Pfalz). - Zuschauer: 27 820. - Tore: 1:0 Tapsoba (8./Foulelfmeter), 2:0 Hlozek (53.). - Beste Spieler: Tapsoba, Diaby/Stöger, Asano.

Werder Bremen - 1. FC Union Berlin 1:2 (1:1) / Schiedsrichter: Dankert (Rostock). - Zuschauer: 41 500. - Tore: 1:0 Pieper (14.), 1:1 Haberer (18.), 1:2 K. Behrens (46.). - Beste Spieler: N. Stark, Bittencourt/Haberer, S. Becker.

Auch interessant

Kommentare