+
Wo liegt die Zukunft von Luka Jovic?

Eintracht Frankfurt

Eintracht: Jovic-Berater bei Real Madrid gesichtet

Was läuft zwischen Luka Jovic und Real Madrid? Wie spanische Medien berichten, wurde der Berater des Stürmers von Eintracht Frankfurt nun bei Real Madrid gesichtet. Dahinterstecken kann auch eine andere Geschichte.

Auf dem Vereinsgelände von Real Madrid hat "El Chiringuito" in Spanien den Berater von Luka Jovic gesichtet. Fali Ramadani, der den Stürmer von Eintracht Frankfurt vertritt, soll sich mit Jose Angel Sanchez getroffen haben. Letzterer ist Generaldirekter bei den Königlichen. Jovic soll eine Option zur Verstärkung der Offensive in Madrid sein.

Jovic-Berater bei Real Madrid: Ramadani vertritt auch Pjanic

Laut "El Chiringuito" soll der Stürmer von Eintracht Frankfurt ein zentrales Thema bei den Gesprächen gewesen sein. Möglicherweise hatte der Besuch aber auch einen anderen Hintergrund: Ramadani vertritt auch Miralem Pjanic von Juventus Turin. Der wiederum soll einer der Wunschspieler von Wieder-Trainer Zinedine Zidane sein.

Jovic-Berater bei Real Madrid: Ramadani vertritt auch Pjanic

Zuletzt war immer wieder spekuliert worden, dass der FC Barcelona um Luka Jovic buhlen würde. Laut "El Chiringuito" jedoch erscheint im Moment ein Wechsel zu Real Madrid wahrscheinlicher als ein Transfer zu den Katalanen. Eintracht Frankfurt kann den Stürmer in diesem Sommer fest verpflichten. Über einen direkten Weiterverkauf wird in den Medien schon seit Monaten diskutiert.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare