Tennis

Alexander Zverev fühlt sich fit für ATP Finals

  • vonDPA
    schließen

Der deutsche Tennisprofi Alexander Zverev hat sich nach seinen Schulterproblemen rechtzeitig zu den ATP Finals wieder fit gemeldet. »Ich habe ein paar Tage frei genommen, da hat sich das langsam gelegt«, sagte der 21-Jährige am Freitag in London. Zuvor hatte er über Schulterprobleme und Schmerzen am Schlagarm geklagt. »Ich fühle mich deutlich besser und bin bereit, wieder loszulegen«, sagte Deutschlands Nummer eins drei Tage vor seinem Auftaktmatch gegen den früheren US-Open-Sieger Marin Cilic am Montag.

Der deutsche Tennisprofi Alexander Zverev hat sich nach seinen Schulterproblemen rechtzeitig zu den ATP Finals wieder fit gemeldet. »Ich habe ein paar Tage frei genommen, da hat sich das langsam gelegt«, sagte der 21-Jährige am Freitag in London. Zuvor hatte er über Schulterprobleme und Schmerzen am Schlagarm geklagt. »Ich fühle mich deutlich besser und bin bereit, wieder loszulegen«, sagte Deutschlands Nummer eins drei Tage vor seinem Auftaktmatch gegen den früheren US-Open-Sieger Marin Cilic am Montag.

Mit 21 Jahren ist er der jüngste Einzelspieler bei den ATP Finals. Ob er sich vorstellen kann, wie der Schweizer Roger Federer auch mit 37 Jahren dabei zu sein, ließ Zverev offen. »Ich hoffe, dass ich dann noch Tennis spiele«, sagte er. »Aber niemand ist Roger. Also mal abwarten, wie es läuft. Was er mit 37 Jahren macht, haben wir vorher noch nie gesehen. Und ich bin mir nicht sicher, dass wir das noch mal erleben.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare