Fußball-Gruppenliga

Zwölf Punkte Abzug bestätigt

  • Erik Scharf
    vonErik Scharf
    schließen

Die Berufung von Vatan Spor Bad Homburg, Fußball-Gruppenligist aus der Staffel Frankfurt West, gegen das Urteil des Kreissportgerichts Hochtaunus ist nur teilweise erfolgreich gewesen.

Das Verbandsgericht bestätigte nun in zweiter Instanz den Abzug von zwölf Punkten in der Tabelle. Damit fällt Vatan Spor mit nun nur noch zwei Zählern auf den 20. und letzten Platz zurück. Lediglich einzelne Geldstrafen seien vom Regionalsportgericht kassiert worden, teilte Klassenleiter Thorsten Bastian (Rockenberg) mit. Das Urteil ist nun rechtskräftig.

In einem anderen Fall herrscht noch Unklarheit: Das für den 13. September auf dem Sportplatz in Ober-Eschbach geplante Meisterschaftsspiel gegen den Wetterauer Gruppenligisten SKV Beienheim war kurzfristig wegen einer Doppelbelegung des Bad Homburger Sportzentrums Nordwest abgesagt worden. Die Bad Homburger sahen sich nicht in der Lage, vor Ort ein schlüssiges Hygienekonzept zu präsentieren. Über die Wertung oder Neuansetzung des Spiels will das Verbandssportgericht noch entscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare