Futsal

Zweiter Vorrundenspieltag des Büdinger Cups in Nidda

  • schließen

Am Sonntag steht in der Haupt- und Realschulsporthalle in Nidda der zweite Vorrundenspieltag des Futsal-Sparkassen-Cups des Fußballkreises Büdingen an. In den Gruppen E bis H werden die vier Sieger ausgespielt, die sich für die Zwischen- und Endrunde qualifizieren. Neben allen Siegern der insgesamt zwölf Gruppen erreichen auch die vier besten Zweiten das Futsal-Abschlusswochenende in zwei Wochen. Die Begegnungen der Gruppen E und F sind von 11.30 bis 14.30 Uhr angesetzt, die der Gruppen G und H anschließend bis etwa 17.45 Uhr.

Am Sonntag steht in der Haupt- und Realschulsporthalle in Nidda der zweite Vorrundenspieltag des Futsal-Sparkassen-Cups des Fußballkreises Büdingen an. In den Gruppen E bis H werden die vier Sieger ausgespielt, die sich für die Zwischen- und Endrunde qualifizieren. Neben allen Siegern der insgesamt zwölf Gruppen erreichen auch die vier besten Zweiten das Futsal-Abschlusswochenende in zwei Wochen. Die Begegnungen der Gruppen E und F sind von 11.30 bis 14.30 Uhr angesetzt, die der Gruppen G und H anschließend bis etwa 17.45 Uhr.

Die Gruppeneinteilung / Gruppe E: VfR Wenings, FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf I, SG Steinberg/Glashütten, Teutonia Kohden.

Gruppe F: FSV Dauernheim, SG Hirzenhain/Merkenfritz, SV Ober-Lais, FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf II.

Gruppe G: Viktoria Nidda, SG Ulfa/Langd, SG Ober-Mockstadt, FCA Gedern.

Gruppe H: SV Ranstadt, SG Wallernhausen/Fauerbach, SG Geiß-Nidda/Borsdorf/Ober-Widdersheim, TSV Stockheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare