Tennis-Hessenliga

Zweiter Sieg für Nauheimer Nachwuchs

  • schließen

(mna). Zweiter Sieg für die Hessenliga-Juniorinnen aus der Kurstadt: Das U 18-Team des TC Rot-Weiß Bad Nauheim setzte sich mit 8:1 beim SC 80 Frankfurt durch.

Die Wetterauer Mädchen um Mannschaftsführerin Lili Minich machten kurzen Prozess und führten schon nach den Einzeln uneinholbar mit 6:0. Lili Minich (6:0,6:1), Pauline Greta Bruns (1:6,0:6), Caitlin Ward (6:2,6:0), Savannah Dada-Mascoll (6:1,6:1), Charlotte Kordonowy (0:6,2:6) und Anastasia Felsinger (1:6,2:6) hatten allesamt keine Mühe in ihren Matches. In den Doppeln kamen die Frankfurterinnen zu ihrem Ehrenpunkt, da Minich/Bruns aufgeben mussten. Ward/Dada-Mascoll (0:6,1:6) und Kordonowy/Felsinger (5:7,2:6) siegten sicher in zwei Sätzen.

"Mit diesem Sieg können wir sehr zufrieden sein. Unsere zwei Engländerinnen Caitlin und Savannah haben gut gespielt, aber es war generell eine Top-Leistung des ganzen Teams. Lili Minich mussten wir wegen einer Schulterverletzung ebenso wie Pauline Bruns, die zuvor deutsche Doppel-Meisterin ihrer Altersklasse geworden war, im Doppel dann schonen", sagte RW-Trainer David Hirst hinterher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare