Basketball

Mit zweitem Neuzugang nach Frankreich

  • schließen

Am Montagmorgen die E-Mail, die den Basketballern der Frankfurt Skyliners in schwierigen Zeiten ein bisschen Hoffnung gibt. Die US-College-Liga erteilte Neuzugang Tra Holder die Freigabe.

Am Montagmorgen die E-Mail, die den Basketballern der Frankfurt Skyliners in schwierigen Zeiten ein bisschen Hoffnung gibt. Die US-College-Liga erteilte Neuzugang Tra Holder die Freigabe.

Der 23 Jahre alte Spielmacher kann somit am heutigen Dienstagabend (21 Uhr) in der Euro-Cup-Partie bei ASVEL Lyon-Villeurbanne erstmals eingesetzt werden. "Wir haben theoretisch noch die Chance aufs Weiterkommen. Dafür müssen wir alle restlichen Spiele gewinnen und auf die Hilfe der anderen Teams hoffen", sagte Headcoach Gordon Herbert vor der schwierigen Aufgabe beim französischen Tabellenführer. Während Lyon nach drei Spieltagen der Zwischenrunde ungeschlagen die Gruppe F anführt, stehen die Skyliners sieglos auf dem vierten und letzten Platz.

"Es ist keine leichte Situation, aber wir bleiben unserer Linie treu und denken nur von Spiel zu Spiel", betonte Herbert, dessen Team die Enttäuschung vom Pokal-Aus (70:105) am Sonntag gegen Alba Berlin abschütteln muss. Dabei sein wird auch der zweite Neuzugang, Tyler Larson, der gegen Alba andeutete, eine Verstärkung zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare