Jugendfußball

Zwei Turniererfolge für Gastgeber JFV Wetterau

  • schließen

(pm). Auch in diesem Jahr fand das traditionsreiche Jugendturnier des JFV Wetterau am Pfingstsonntag statt. Rund 900 Spieler und Zuschauer fanden am Turniertag den Weg auf den Sportplatz des SKV Obbornhofen. In sechs Altersklassen, namentlich bei den G-, F 1- und F 2-, E 1- und E 2- und den D-Junioren, spielten Mannschaften aus den Sportkreisen Gießen, Friedberg, Main-Kinzig und Hanau ihre jeweiligen Sieger aus. Insgesamt konnten sich 41 Mannschaften messen.

Die Spiele der G- und F-Junioren wurden im Modus der Fair-Play-Liga auf zwei Feldern ausgetragen. Die Spieler aller teilnehmenden Mannschaften wurden nach dem Turnier mit einem Pokal geehrt. Zeitgleich kämpften die älteren Spieler der jeweils sieben E 1- und E 2-Jugendmannschaften um den Turniersieg. Als Sieger gingen hier die JSG Münzenberg (E 1) sowie der JFV Wetterau (E 2) hervor. Bei den D-Junioren setzte sich am Nachmittag ebenfalls Gastgeber JFV Wetterau mit insgesamt fünf Siegen bei nur einem Unentschieden verdientermaßen durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare