Fußballkreis Büdingen

Zwei Siege im Kampf um den Klassenerhalt

  • schließen

Mit je einem Sieg holten sich gestern die beiden Mannschaften der SG Nieder-Mockstadt/Stammheim jeweils drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisoberliga Büdingen beziehungsweise der Kreisliga A Büdingen. Während der Sieg der "Zweiten" in der A-Liga gegen das Tabellenschlusslicht SG Wallernhausen/Fauerbach fest eingeplant war – und mit 4:0 auch entsprechend deutlich ausfiel –, sind die drei Zähler der Kreisoberliga-Mannschaft nach dem 1:0 gegen den FCA Gedern im Vorfeld nicht selbstverständlich gewesen und deshalb um so wichtiger.

Mit je einem Sieg holten sich gestern die beiden Mannschaften der SG Nieder-Mockstadt/Stammheim jeweils drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisoberliga Büdingen beziehungsweise der Kreisliga A Büdingen. Während der Sieg der "Zweiten" in der A-Liga gegen das Tabellenschlusslicht SG Wallernhausen/Fauerbach fest eingeplant war – und mit 4:0 auch entsprechend deutlich ausfiel –, sind die drei Zähler der Kreisoberliga-Mannschaft nach dem 1:0 gegen den FCA Gedern im Vorfeld nicht selbstverständlich gewesen und deshalb um so wichtiger.

Kreisoberliga Büdingen / SG Nieder-Mockstadt/Stammheim – FCA Gedern 1:0 (1:0): Der bisherige Tabellendritte aus Gedern war in Nieder-Mockstadt die erwartet spielstarke Mannschaft. Die Gäste besaßen optische Vorteile, während die gastgebende Bingel-Elf bei den stets gefährlichen Kontern in etwa zu der gleichen Anzahl an Torchancen kam. Herausragend in diesen 90 Minuten waren die beiden Torhüter Tobias Kling (SG) und Jan Schaller (FCA). Mit tollen Paraden verhinderten sie Treffer des jeweiligen Gegners. So machte Schaller beispielsweise zwei Riesenmöglichkeiten von Fabian Lauer (19./29.) zunichte. Auf der Gegenseite zeichnete sich Kling besonders in der Schlussphase gegen Tom Emrichs Direktabnahme und Justin Lufts Freistoß aus. Das alles entscheidende Tor fiel in der 24. Minute. Einen langen Flankenball von Tobias Fich hämmerte Fabian Lauer ins Netz.

Kreisliga A Büdingen / SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II – SG Wallernhausen/Fauerbach 4:0 (3:0): Es wurde die erwartet einseitige Angelegenheit der SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II gegen das abgeschlagenen Tabellenschlusslicht SG Wallernhausen/Fauerbach. Nach einer Viertelstunde wurde erstmals gejubelt. André Peppel schloss einen Sololauf mit dem 1:0 ab. Das mögliche 2:0 vergab Spielertrainer Steffan Heller, als er einen Strafstoß verschoss (33.). Besser zielte der spielende SG-Coach fünf Minuten später nach einem Pass von Dario Bogojevik und traf zum 2:0. Bogojevik stand in der Folge noch zwei Mal im Fokus: Er bereitete das 3:0 von Dennis Kusebauch vor (39.) und vollendete selbst zum 4:0 (77.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare