Tischtennis

Zwei Podestplätze für die Gastgeber

  • schließen

(pm). Bei den Florstädter Mixed-Meisterschaften im Tischtennis konnten die Rekordergebnisse der letzten Jahre nicht annähernd erreicht werden.

In der Klasse M 1, offen für Paarungen mit einem Q-TTR-Wert über 2700 Punkte, setzten sich im Endspiel Sonja Kern (TSG Oberrad) und Coner Gallen (TTC Ober-Erlenbach) nach einem 0:2-Rückstand noch gegen Jeanette Möcks (SG Rodheim) und Dirk Burkhard (SG Wolferborn) mit 11:9 im fünften Satz durch und sicherten sich den Turniersieg. Dritte wurden Stefanie und Jürgen Hess (TTC Florstadt).

In der Klasse M 2, offen für Paarungen bis zu einem .Q-TTR-Wert von 2700, sicherten sich die Nordhessen Antje Steinweg (TSV Hümme) und Dirk Hartmann (Tuspo Grebenstein) den Turniersieg. Sie verwiesen Elke Klette und Philipp D’Amico vom TTC Florstadt auf den zweiten Platz. Dritte wurden Silvia Becker und Marcus Starke von der TTG Büdingen-Lorbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare