Die Kickboxer des KSV Friedberg/Dorn-Assenheim präsentieren ihre Medaillen. (pm)
+
Die Kickboxer des KSV Friedberg/Dorn-Assenheim präsentieren ihre Medaillen. (pm)

Zwei Medaillen für Lea Best

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Der KSV Friedberg/Dorn-Assenheim vertrat kürzlich bei der Manus Trophy in Weiterstadt-Gräfenhausen die Wetterau. Dieses internationale A-Serie-Turnier wurde bereits zum 18. Mal von der WAKO Hessen offen für alle Verbände und Nationen ausgerichtet. Die heimischen Kickboxer waren mit fünf Teilnehmern dabei. Zweimal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze war die Ausbeute.

Eduard und Maksim Wirtz, beide in der Newcomer Class im Rennen, lieferten im Point Fighting gute Kämpfe ab und sicherten sich vordere Plätze: Eduard Wirtz (Jugend +165 cm) wurde mit dem dritten Platz und einer Bronzemedaille belohnt. Maksim Wirtz (Jugend -165 cm) holte sich gleich seinen ersten Turniersieg und verdiente sich die Siegestrophäe.

In der sogenannten Trophy-Class der schon etwas erfahreneren Kickboxer traten mit Andre Ternovoj (Point Fighting), Lea Best (Point Fighting + Kreativformen) und Ebru Sezer (Kreativformen) drei weitere motivierte Sportler aus der Wetterau an.

Andre Ternovoj startete unterdessen in der Klasse ab 69 Kilogramm, zeigte sichere Treffer und erkämpfte sich letztlich den zweiten Platz. Lea Best ging ebenfalls in der Klasse ab 69 Kilogramm ins Rennen und holte sich den zweiten Platz und damit die verdiente Silbermedaille. Ihr gelang es bei der 18. Auflage der Manus Trophy, gleich zweifach abzuräumen. Nach dem zweiten Platz im Point Fighting ging sie am zweiten Wettkampftag außerdem im Formenwettkampf an den Start. Lea Best präsentierte ihre neue Form, mit der sie Jury und Publikum gleichermaßen überzeugte. Sie wurde schließlich mit dem ersten Platz und der Siegestrophäe belohnt.

Zudem ging bei den Kreativformen in der die Jugend B die elfjährige Ebru Sezer an den Start. Sie zeigte ihre Präsentation konzentriert und selbstsicher und holte sich den zweiten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare