Theo-Jansen-Pokal

SG Wohnbach/ Berstadt wahrt seine Chance

  • Philipp Keßler
    vonPhilipp Keßler
    schließen

(phk). Die SG Wohnbach/Berstadt hat am Freitagabend ihre Chance auf den Einzug in die Finalrunde des 49. Theo-Jansen-Pokals der SKV Obbornhofen gewahrt. Die Wölfersheimer Spielgemeinschaft bezwang den Traiser FC im Duell der Klubs aus dem Fußballkreis Friedberg dank zweier Treffer von Benjamin Kraus vor 140 Zuschauern mit 2:0 (75., 85.).

Das Team rangiert damit vor dem letzten Vorrundenspieltag am kommenden Dienstag auf Platz zwei der Gruppe 2 und hat damit noch Chancen hinter Gruppensieger SG Birklar ins Spiel um Platz drei einzuziehen. Dafür darf Verfolger SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden gegen Birklar aber nicht mehr als ein Unentschieden holen.

Im "kleinen Finale" würde dann am Freitag (18.45 Uhr) die FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen warten. Im Endspiel (20.30 Uhr) treffen Gastgeber SG Obbornhofen/Bellersheim, der mit einem 6:1 über den SV Harbach am Freitag den dritten Sieg im dritten Spiel feierte, und Birklar aufeinander.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare