Kegeln

Wölfersheim/Wohnbach löst Pflichtaufgabe

  • schließen

Die Regionalliga-Kegler der SG Wölfersheim/Wohnbach haben ihre Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten RG Goldbach souverän gelöst. Durch den 5267:4852-Sieg zog die SGWW in der Tabelle mit dem in Münster unterlegenen Spitzenreiter KC Rothenbergn II gleich.

Die Regionalliga-Kegler der SG Wölfersheim/Wohnbach haben ihre Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten RG Goldbach souverän gelöst. Durch den 5267:4852-Sieg zog die SGWW in der Tabelle mit dem in Münster unterlegenen Spitzenreiter KC Rothenbergn II gleich.

Schon im ersten Abschnitt setzte die SGWW entscheidende Akzente und ging durch starke 912 Holz von Patrick Lüftner und 858 Zähler von Frank Lachmann mit 140 Holz in Führung. Auch das Mittelfeld machte seine Sache gut. Gegen die Unterfranken holten Lukas Geck (839) und Matthias Presl mit 873 Holz nochmals 40 Holz auf die Habenseite.

Im letzten Abschnitt brachen dann bei den Gästen alle Dämme. Helge Lüftner (909) und Dirk Bonarius (876) spielten beide eine glänzende Partie und machten den zehnten Saisonsieg für ihr Team perfekt.

Die nächste Aufgabe für Wölfersheim/Wohnbach steht am 2. Februar bei der SG Kleinostheim an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare