Wölfersheim leistet Schützenhilfe

  • schließen

(pm). Mit einem Auswärtserfolg in Rüsselsheim bauten die Friedberger Hessenliga-Kegler ihren Vorsprung an der Tabellenspitze vor dem Team aus Bockenheim aus. Wölfersheim leistete mit dem Erfolg über die Frankfurter Schützenhilfe.

Hessenliga, Männer / TuS Rüsselsheim - SG Friedberg/Dorheim 5278:5486:Holger Preuß (951) und Daniel Duchow (881) eröffneten die Partie im ersten Block. Tobias Wolf (923) und Mario Klein (864) legten nach. Weitere Zähler steuerten Stefan Pfeiffer (923) und Martin Reitz (944) bei.

SG Wölfersheim/Wohnbach - KSC Bockenheim 5386:5336:In einer dramatischen Partie konnte die SG den Zweiten mit den letzten 100 Kugeln niederringen. Die SGWW erwischte einen optimalen Start. Frank Lachmann (908) und der überragende Patrick Lüftner (975) sorgten für 120 Holz Vorsprung. Im Mittelfeld mussten Nico Rödiger (858) und Helge Lüftner/Frank Bonarius (840) Einbußen hinnehmen. Im Schlussdrittel legten die Bockenheimer furios los und drehten das Spiel zu ihren Gunsten. Dirk Bonarius (882) und Matthias Presl (923) stellten das Resultat noch mal auf den Kopf.

Gruppenliga, Männer / 1. SKC Nidderau - SKG BS-Salmünster II 5223:5099:Rainer Demuth (872), Max Unthan (795), Jens Kittel (949), Bernd Möller (868), Thomas Desch/Jürgen Möller (401/422) und Hans Weber (916) holten die SKC-Zähler.

Hessenliga, Frauen / KSG Florstadt - KF Obernburg 2569:2370:Michelle Feih (375) und Pamela Dombrowsky (394) kassierten ein Minus von 52 Holz. In der Mitte drehten Sandra Lehr und Daniela Kappes (beide 454) die Partie. Mit einem Plus von 144 spielten Nicole Rosenau (440) und Alice Nelson (452) befreit auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare