TSG Wölfersheim avanciert zum Überraschungsteam

Der Start der 25. Hallenfußball-Kreismeisterschaft / Sporthalle Butzbach

(kun) Vor 150 Zuschauern in der Butzbacher Sporthalle glänzten bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft unter der Turnierleitung von Gunthard Krausgrill, Volker Sassmannshausen und Wolfgang Moritz vom SV Nieder-Weisel der favorisierte Gruppenligist SV Steinfurth und die TSG Wölfersheim. Während sich die Rosendörfler in Gruppe 1 gegen den FC Gambach (11:0) und den SVP Fauerbach (8:1) durchsetzten, konnte Wölfersheim in Gruppe 2 gegen Ostheim (5:2) und Melbach (4:1) Siege einfahren. Als Schiedsrichter fungierten Lars Osadnik (Beienheim) und René Filges (VfB Petterweil).

Gruppe 1

FC Gambach – SV Hoch-Weisel 2:3: 0:1 Sven Albert, 0:2 Ronald Passet, 1:2 Jan Ruppel, 2:2 André Stahl, 2:3 Albert.

VfR Butzbach – SVP Fauerbach 8:0: 1:0 Sven Pschierer, 2:0 David Mieger, 3:0 Mieger, 4:0 Pschierer, 5:0 Tim Heinemann, 6:0 Pschierer, 7:0 Heinemann, 8:0 Sandro Behm.

SV Steinfurth – FC Gambach 11:0: 1:0 Maximilian Esposito, 2:0 Günay Celil, 3:0 Steffen Riedmeier, 4:0 Ivan Pejic, 5:0 Esposito, 6:0 Pejic, 7:0 Celil, 8:0 Philipp Landvogt, 9:0 Swen Stachelroth, 10:0 Riedmeier, 11:0 Dominik Reichardt.

SV Hoch-Weisel – VfR Butzbach 1:6: 0:1 Mieger, 0:2 Mieger, 0:3 Eduard Filbert, 0:4 Pschierer, 1:4 Passet, 1:5 Pschierer, 1:6 Behm.

SV Steinfurth – SVP Fauerbach 8:1: 1:0 Celil, 2:0 Celil, 3:0 Pejic, 4:0 Pejic, 5:0 Celil, 6:0 Esposito, 7:0 Riedmeier, 8:0 Esposito, 8:1 Steven Philipps.

Zwischenstand: 1. SV Steinfurth 2 Spiele/19:1 Tore/6 Punkte/; 2. VfR Butzbach 2/14:1/6; 3. SV Hoch-Weisel 2/4:8/3, 4. FC Gambach 2/2:14/0, 5. SVP Fauerbach 2/1:16/0.

Gruppe 2

TSG Wölfersheim – TSV Ostheim 5:2: 0:1 Carl Pfaffenberger, 1:1 Dennis Welkenbach, 2:1 Marvin Balzer, 3:1 Balzer, 3:2 Alexander Gall, 4:2 Jan Arie van Egmond, 5:2 Mario Schulz.

SG Wohnbach/Berstadt – SV Nieder-Weisel 1:1: 0:1 Gökhan Kocatürk, 1:1 Maximilian Koppe.

SG Melbach – TSG Wölfersheim 1:4: 1:0 Eigentor, 1:1 André Voss, 1:2 Schulz, 1:3 Stefan Werner Kilb, 1:4 Kilb.

TSV Ostheim – SG Wohnbach/Berstadt 2:1: 0:1 André Pascuda, 1:1 Carsten Müller, 2:1 Gall.

SG Melbach – SV Nieder-Weisel 1:3: 0:1 Tom Kette, 1:1 Christian Hagen, 1:2 Kette, 1:3 Kokatürk.

Zwischenstand: 1. TSG Wölfersheim 2 Spiele/9:3 Tore/6 Punkte; 2. SV Nieder-Weisel 2/4:2/4; 3. TSV Ostheim 2/4:6/3, 4. SG Wohnbach/Berstadt 2/2:3/1, 5. SG Melbach 2/2:7/0.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare