Handball

Wetzlar verpasst Titelverteidigung

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Die HSG Wetzlar hat das Endspiel des Altensteig-Cups gegen den TVB Stuttgart am Sonntag mit 28:30 (15:18) verloren und somit ihren Titel nicht verteidigen können. Beim Handball-Vorbereitungsturnier wurde Spielmacher Magnus Fredriksen dennoch zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Am Samstag hatte die HSG Wetzlar mit einem Halbfinal-28:27 gegen HBW Balingen/Weilstetten das Endspiel erreicht. Dabei überragte Kreisläufer-Neuzugang Adam Nyfjäll mit stolzen zehn Treffern.

Bereits am Freitag hatte man sich gegen die HSG Albstadt aus der Württemberg-Liga souverän mit 39:16 (21:10) durchgesetzt. Bester Torschütze dabei war Rechtsaußen-Neuzugang Domen Novak mit acht Treffern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare