Handball-Bundesliga

HSG Wetzlar gibt Sieg in Bietigheim aus der Hand

  • schließen

Mit einem 26:26 (11:13)-Unentschieden im Gepäck kehrt die HSG Wetzlar vom Handball-Bundesliga-Duell bei der SG BBM Bietigheim zurück nach Mittelhessen. Der Tabellenvorletzte wehrte sich am Donnerstagabend nach allen Regeln der Kunst und hatte in der Schlussphase das glücklichere Händchen. Die Wetzlarer führten dabei nämlich bereits mit 25:22, ehe sie den Sieg bei den abstiegsbedrohten Hausherren noch aus der Hand gaben.

Mit einem 26:26 (11:13)-Unentschieden im Gepäck kehrt die HSG Wetzlar vom Handball-Bundesliga-Duell bei der SG BBM Bietigheim zurück nach Mittelhessen. Der Tabellenvorletzte wehrte sich am Donnerstagabend nach allen Regeln der Kunst und hatte in der Schlussphase das glücklichere Händchen. Die Wetzlarer führten dabei nämlich bereits mit 25:22, ehe sie den Sieg bei den abstiegsbedrohten Hausherren noch aus der Hand gaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare