Triathlon

Wetterauer Sieg beim Ligafinale

  • VonTanja Weber
    schließen

(web). Im finalen Wettkampf am Sickenhöfer See bei Babenhausen im Landkreis Darmstadt-Dieburg erreichte der Triathlon Wetterau Friedberg dieser Tage den Mannschaftssieg in der 3. Hessenliga.

Im Teamverbund feierten Sebastian Felix Girg (Einzelplatz fünf), Matthias Ott (7.), Christian Balser (11.), Marco Dohle (14.) und Alexander Liebert (38.) den Tagessieg über die Kurzdistanz (1,5 Schwimmen/40 km Radfahren/10 km Laufen). Der RVW Gambach kam mit dem Team auf den neunten Platz. Die beste Einzelplatzierung der Gambacher erreichte Jan-Niklas Diel als 24. Es folgten Daniil Wagner (33.), Marius Reiber (42.) und Sonja Gierok (49.).

In der Abschlusstabelle nach fünf Wettkämpfen in diesem Jahr rangiert der Triathlon Wetterau auf Position vier, der RVW Gambach wurde Achter. Von den insgesamt 13 Teams muss aufgrund der Corona-Situation keines absteigen. Der TSV Krofdorf-Gleiberg und der SC Wiesbaden als Erst- und Zweitplatzierte sind unterdessen aufstiegsberechtigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare