Wetterauer holen etliche Bezirkstitel

  • schließen

Bis auf eine Disziplin sind die heimischen Sportschützen bei ihren Bezirksmeisterschaften durch. In Garbenteich fanden dieser Tage die Flintenkonkurrenzen statt.

Bis auf eine Disziplin sind die heimischen Sportschützen bei ihren Bezirksmeisterschaften durch. In Garbenteich fanden dieser Tage die Flintenkonkurrenzen statt.

Hier war Marko Festner vom SV Pohl-Göns in der Disziplin Flinte Trap mit 61 Treffern bester Starter und holte sich den Titel in der Herrenklasse II. Mit 38 Treffen war sein Vereinskollege Matthias Schmidt treffsicherster Schütze in der Konkurrenz Doppeltrap und wurde damit Bezirksmeister der Herrenklasse III. Das höchste Ergebnis in der Disziplin Flinte Skeet erzielte Jan Osthold vom SV Ebersgöns, der mit 41 Treffern Titelträger der Herrenklasse II wurde.

In Echzell wurden die Vorderladerdisziplinen durchgeführt. Im Langwaffenbereich war Heiko Lippert vom SV Gambach treffsicherster Schütze und siegte mit 123 Ringen in der Herrenklasse I Perkussionsgewehr. Bei den Kurzwaffenkonkurrenzen schoss Gerhard Brehm vom SV Friedberg-Fauerbach mit der Perkussionspistole mit 138 Ringen das beste Ergebnis, das ihm den Titel in der Herrenklasse IV einbrachte. Mit dem Perkussionsrevolver lag der Bad Vilbeler Mark Oliver Schultz mit 130 Ringen vorn, mit dem er Bezirkmeister der Herrenklasse I wurde.

In Rückingen fanden die Bezirksmeisterschaften Luftpistole Standard und -Mehrkampf statt. Treffsicherste Schützen und jeweiliger Bezirksmeister der Herrenklasse I wurden hier Wolfgang Kraft vom SV Nieder-Florstadt mit 358 und Mathias Gänger vom SV Assenheim mit 364 Ringen.

Ergebnisse: Flinte Trap / Herren I, Mannschaft: 1. Pohl-Göns (137 Punkte). – Einzel: 1. Marko Festner (61), 2. Björn Festner (40/beide Pohl-Göns). – Damen I, Einzel: 1. Heike Antczak (24/Pohl-Göns). – Herren II, Einzel: 1. Jan Osthold (45/Ebersgöns), 2. Timo Rink (36/Pohl-Göns). – Herren III, Mannschaft: 1. Rod & Gun Friedbergf (159), 2. Pohl-Göns (135). – Einzel: 1. Matthias Schmidt (46/Ebersgöns). – Herren IV, Einzel: 1. Ernst Witzani (60), 2. Karl-Heinz Winter (51), 3. Kurt Kuhl (50/alle Rod & Gun Friedberg), 4. Gerhard Volk (49/Pohl-Göns), 5. Michael Stumpf (48/Rod & Gun Friedberg), , 6. Günther Schmidt (40/Pohl-Göns).

Flinte Doppeltrap / Herren III, Einzel: 1. Matthias Schmidt (38 Punkte/Pohl-Göns). – Herren IV, Einzel: 1. Michael Stumpf (34/Rod & Gun Friedberg).

Flinte Skeet / Herren II, Einzel: 1. Jan Osthold (41 Punkte/Ebersgöns). – Herren III, Einzel: 1. Matthias Schmidt (21/Pohl-Göns). – Herren IV, Einzel: 1. Ernst Witzani (36), 2. Richard Loos (29), 3. Kurt Kuhl (18/alle Rod & Gun).

Perkussionsgewehr / Herren I, Einzel: 1. Heiko Lippert (123 Ringe/Gambach). – Herren IV, Einzel: 1. Werner Martini (118/Selzerbrunnen), 2. Siegfried Dix (114/Rodheim), 3. Rudi Bauer (100/Selzerbrunnen).

Steinschloßgewehr 50 Meter / Offene Klasse, Einzel: 1. Werner Martini (97 Ringe/Selzerbrunnen).

Perkussionsrevolver / Herren I, Einzel: 1. Mark-Oliver Schultz (130 Ringe/Bad Vilbel), 2. Rocco Cappelli (123/Nieder-Florstadt). – erren IV, Einzel: 1. Werner Martini (123), 2. Rudi Bauer (116/beide Selzerbrunnen), 3. Wolfgang Güntner (94/Nieder-Florstadt).

Revolver-Drehscheibe / Offene Klasse, Einzel: 1. Rudi Bauer (119 Ringe/Selzerb.).

Perkussionspistole / Herren I, Mannschaft: 1. Nieder-Florstadt (401 Ringe), 2. Friedberg-Fauerbach (393). – Einzel: 1. Rocco Cappelli (136/Nieder-Florstadt), 2. Markus Gottwalz (129/Friedberg-Fauerbach). – Herren III, Einzel: 1. Norman Görtler (129/Nieder-Florstadt). – Herren IV, Einzel: 1. Gerhard Brehm (138/Friedberg-Fauerbach), 2. Hugo Brückmann (136/Nieder-Florstadt), 3. Jürgen Müller (126/Friedberg-Fauerbach), 4. Wolfgang Güntner (125/Nieder-Florstadt), 5. Werner Martini (116/Selzerbrunnen), 6. Volkhard Mauer (115/Friedberg-Fauerbach).

Steinschloßpistole / Offene Klasse, Einzel: 1. Werner Martini (65 Ringe/Selzerbrunnen).

Luftpistole Mehrkampf / Herren I, Einzel: 1. Mathias Gänger (364 Ringe), 2. Sebastian Preis (335/beide Assenheim), 3. Vered Zur-Panzer (319/Selzerbrunnen). – Schüler, Einzel: 1. Kai Winter (341 Ringe/Ebersgöns). – Jugend männlich, Einzel: 1. Bjarne Osthold (316 Ringe/Ebersgöns).

Luftpistole Standard / Herren I, Einzel: 1. Wolfgang Kraft (358 Ringe/Nieder-Florstadt), 2. Mathias Gänger (355), 3. Sebastian Preis (328/beide Assenheim). – Schüler, Einzel: 1. Kai Winter (318 Ringe/Ebersgöns). – Jugend männlich, Einzel: 1. Bjarne Osthold (321/Ebersgöns).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare