+
Tatjana Maria gewinnt ihr Einzel für die Bad Vilbeler Bundesliga-Damen gegen Karlsruhes Sabine Lisicki und feiert einen ungefährdeten Erfolg.

Tennis

TC Bad Vilbel: In der Bundesliga weiter ungeschlagen

  • schließen

(esa). Drittes Spiel, dritter Sieg. Die Damen des TC Bad Vilbel bleiben in der Tennis-Bundesliga durch ein 8:1 bei Rüppür Karlsruhe ungeschlagen. Schon nach den Einzeln war das Duell entschieden, durch die verletzungsbedingte Absage von Karlsruhes Silvia Soler-Espinosa gingen zudem zwei Punkte kampflos an Bad Vilbel.

Nur zwei Matches boten Spannung: An Nummer eins musste Viktoria Kuzmova gegen Stefanie Vögele über den Champions Tiebreak (12:10) gehen. Tatjana Maria entschied das Duell der deutschen Top-Spielerinnen gegen Sabine Lisicki ebenfalls im Entscheidungsdurchgang (10:8) für sich. Bibiana Schoofs und Lesley Kerkhove gaben in ihren Einzeln jeweils nur ein Spiel ab, danach gingen auch die Doppelpartien alle an Bad Vilbel. Lediglich Johanna Larson verlor ihr Match gegen Anne Schäfer.

Im Stenogramm / Einzel: Stefanie Vögele - Viktoria Kuzmova 4:6, 6:3, 10:12; Silvia Soler-Espinosa - Kirsten Flipkens kampflos; Sabine Lisicki - Tatjana Maria 6:4, 5:7, 8:10; Anne Schäfer - Johanna Larsson 1:6, 6:4; 11:9. Liana Cammilleri - Bibiana Schoofs 0:6, 1:6; Penelope Neff - Lesley Kerkhove 0:6, 1:6. - Doppel: Vögele/Lisicki - Flipkens/Larsson 6:7, 0:1 (Aufgabe); Schäfer/Camillieri - Kuzmova/Terziyska 0:6, 2:6; Neff/Soler-Espinosa - Schoofs/Kerkhove kampflos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare