Weichenstellung bei Kassel Huskies

  • schließen

(hna). Die Kassel Huskies planen ohne ihren Kapitän. Alex Heinrich erhält bei den Nordhessen keinen neuen Vertrag. Ebenso werden Noureddine Bettahar und Nick Walters keine neuen Angebote erhalten. Alexander Karachun zieht es in die DEL, während Justin Kirsch nach Heilbronn zurückkehrt.

Mittlerweile hatte Alex Heinrich Zeit, die Nachricht vom 12. März zu verdauen. Die Zeit bei den Kassel Huskies, seinem Heimatverein, ist nach 14 Eishockey-Spielzeiten und 585 Einsätzen im blau-weißen Trikot beendet. Häufiger standen nur Manuel Klinge (622) und Sven Valenti (603) für die Huskies auf dem Eis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare