Fußball

Weber bekommt einen Co-Trainer

  • schließen

(phk/fra). Carsten Weber bekommt einen neuen Co-Trainer: Christopher "Pilo" Pilch, zuletzt Spielertrainer beim Büdinger Kreisoberliga-Spitzensreiter SC Viktoria Nidda, wird neuer Assistent von Weber beim Fußball-Hessenligisten Türk Gücü Friedberg - und tritt damit an die Stelle von Kamber Koc.

Weber und Pilch kennen sich aus gemeinsamen Niddaer Zeiten. In der Saison 2017/18 betreute Weber die Viktoria in der Verbandsliga Süd, Pilch war seinerzeit dort Spieler. "Wir stehen seitdem immer in gutem Kontakt. Er ist menschlich weltklasse und fachlich kompetent. Als klar war, dass wir uns auf der Co-Trainer-Position verändern wollen, war er unser Wunschkandidat", sagte Weber auf Nachfrage über den 35-Jährigen. Er verspreche sich viel vom neuen Mann, der zur Not auch als Spieler eingesetzt werden soll.

Nachfolger von Pilch in Nidda wird dessen ehemaliger Co-Trainer Ferdi Özcan.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare