1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Vorgaben nicht erfüllt, aber glatt gewonnen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Julian Kaps

Kommentare

(juk) Am vergangenen Wochenende ist den Oberliga-Volleyballerinnen des SSC Bad Vilbel II ein klarer 3:0 (27:25, 25:15, 25:21)-Sieg über den Tabellensechsten VC Wiesbaden II gelungen. Dabei profitierte das Team von Trainer Michel Straub von der Verletzung der gegnerischen Zuspielerin Chiara Fach, die sich Mitte des zweiten Satzes eine Rückenprellung zuzog und bis Mitte des dritten Durchgangs ausgefallen war. Damit verteidigt der SSC Rang drei.

Trotz des zwischenzeitlichen 21:23-Rückstandes führte ein Ass von Hannah Logisch die Gastgeberinnen zur 1:0-Satzführung. Die Verletzung von Fach beim Spielstand von 15:13 aus Bad Vilbeler Sicht brachte im zweiten Durchgang die Entscheidung. Bis zum 13:13 war auch in Durchgang drei alles offen, doch in der Folge fand der SSC wieder besser zu seinem Spiel – 25:21 und 3:0. »Heute hat sich kaum eine an die taktischen Vorgaben gehalten, mit dem Ergebnis bin ich allerdings zufrieden«, kritisierte Straub seine Damen trotz des Sieges. SSC Bad Vilbel II: Feil, Hornung, Jadatz, Logisch, Nau, Pavlovic, Rühl, Schulz, Sinkel, Wagner.

Auch interessant

Kommentare