1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Die Volksläufe in der Wetterau in der Übersicht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auch im Jahr 2016 kommen die Läuferinnen und Läufer aus der hiesigen Region auf ihre Kosten, denn nirgends ist die Volkslaufdichte in Deutschland so groß wie in Mittelhessen und im Rhein-Main-Gebiet. Die erste Veranstaltung im Wetteraukreis findet am 24. Januar mit dem Altenstädter Dreikönigslauf statt, der den Auftakt zum Oberhessencup (OHC) bildet.

Zum 22. Mal wird die beliebte Laufserie ausgetragen, in diesem Jahr wie zuletzt gewohnt mit elf Veranstaltungen. Neu im Laufkalender der hiesigen Region ist der Vulkan-Trail in Schotten, bei dem der Veranstalter eine Großveranstaltung aufziehen möchte und mit knackigen Strecken bis zur Königsdistanz von 67,4 Kilometern lockt. Wermutstropfen ist die bereits vor einigen Wochen erfolgte Absage des Skiwiesenlaufs in Nieder-Mörlen, zwölf Auflagen hatte der TSV Nieder-Mörlen bislang durchgezogen und seinen Teilnehmerkreis immer weiter vergrößert. Doch die Ungewissheit in Bezug auf die Nutzung der Frauenwaldhalle als Flüchtlingsunterkunft brachte die Organisatoren dazu, schon die Reißleine zu ziehen, ehe die ersten Kosten entstanden wären. Der Taunus-Cup muss demnach ohne den Skiwiesenlauf auskommen und umfasst nur noch fünf Läufe.

Beim Oberhessencup fließen die besten sechs Ergebnisse in die Wertung ein. Voranmeldungen sind aktuell zu vergünstigten Konditionen auf www.oberhessencup.de möglich, vor Ort können sich Langstreckler noch bis zum sechsten Lauf der Serie in Schotten anmelden. Wie in den Vorjahren gibt es für die jüngeren Altersklassen den Sport-Emrich-Schüler-Cup und den Modellbahnhof-Stockheim-Jugend-Cup. In den Jedermannläufen geht es zudem wieder um Punkte für den Justus-von-Liebig-Therme-Cup. Die jeweils punktbesten Läufer jeder Altersklasse in den jeweiligen Cups und alle Schüler mit mindestens drei Ergebnissen werden auf der Abschlussveranstaltung geehrt. Gesamtsieger und Gesamtsiegerin sind der schnellste Mann und die schnellste Frau im Gesamteinlauf des Hauptlaufs, unabhängig von ihrer Altersklasse. Einzige Änderung: Künftig bilden bei den Männern vier Aktive eine Mannschaft, die ebenfalls um Oberhessencup-Punkte kämpft.

Neben dem Oberhessencup sind die heimischen Laufveranstaltungen in weiteren Cups vertreten. Im Main-Lauf-Cup, einer Serie mit zehn Läufen im Rhein-Main-Gebiet (unter anderem Frankfurter Halbmarathon), ist wie bisher der Rodheimer Volkslauf dabei. Der Dorflauf in Kefenrod gehört neben dem Oberhessencup auch zur Main-Kinzig-Challenge, einer acht Läufe umfassenden Serie mit Veranstaltungen unter anderem zweimal in Birstein-Unterreichenbach.

Im Laufkalender der hiesigen Region bleibt fast alles wie gewohnt. Der Vulkan-Trail ersetzt den Stauseelauf, den der TGV Schotten 18-mal durchgeführt hat. Damit kollidiert die Veranstaltung am Hoherodskopf mit dem Rodheimer Volkslauf, die Schnittmenge potenzieller Teilnehmer ist allerdings gering.

Die zwei Volksläufe mit der größten Anziehungskraft im Rhein-Main-Gebiet sind der Marathon und der Halbmarathon in Frankfurt. Über 11 000 Finisher zählte der Marathon im vergangenen Jahr, er ist damit nach Berlin und Hamburg weiterhin der drittgrößte in Deutschland. Start ist wie gewohnt am letzten Oktobersonntag (30.) an der Festhalle. Die deutschen Meisterschaften im vergangenen Jahr hatten auch ihren Beitrag, dass der Anteil an Unter-Drei-Stunden-Läufern in Frankfurt am höchsten war im Vergleich zu den anderen deutschen Marathons mit mehr als 300 Finishern.

Der Halbmarathon findet am 13. März statt, er lag im vergangenen Jahr auf Rang zwölf der größten Halbmarathons des Landes (4619 Finisher). Größte Laufveranstaltung in Hessen war 2015 wie gewohnt der Firmenlauf in Frankfurt mit 70 239 gemeldeten Startern. Termin ist in diesem Jahr der 15. Juni.

Nicht nur für ambitionierte Läufer lohnt sich eine Teilnahme an den Meisterschaften des Leichtathletik-Kreises Wetterau. Zweimal bietet sich auf der Bahn dazu im Einzel die Gelegenheit, am 11. oder 12. Juni in Groß-Karben über 3000 Meter (2000 für Schüler/innen) und am 29. Juni in Friedberg über 5000 Meter.

Die Volksläufe

Die Details zu den Laufveranstaltungen: Distanzen in Kilometern, bis 0,5: Bambiniläufe, Kinder bis sieben Jahre. – bis zwei Kilometer: Schülerläufe, Kinder/Jugendliche bis 15 Jahre. – bis sechs Kilometer: Jugend- und/oder Jedermannläufe; (Nordic-)Walking-Wettbewerbe sind nicht berücksichtigt.

39. Altenstädter Dreikönigslauf

Datum: Sonntag, 24. Januar.

Strecken: 1,6/4,2/10.

Beginn: 9.30 Uhr.

Internet: www.vfl-altenstadt.de.

Sonstiges: Auftakt zum Oberhessencup.

21. Wallernhäuser Winter-Cross

Datum: Sonntag, 21. Februar.

Strecken: 5/10/21,1.

Beginn: 9 Uhr.

Internet: www.llt-wallernhausen.de.

Sonstiges: distanzübergreifende Mannschaftswertung (drei Halbmarathonläufer/innen und zwei Zehn-Kilometer-Läufer/innen), anspruchsvolle Waldstrecken. Cannicross mit Hund (10 km).

40. Rund um den Winterstein in Friedberg

Datum: Sonntag, 20. März.

Strecken: 5/10/30.

Beginn: 9.30 Uhr.

Internet: www.rund-um-den-winterstein.de.

Sonstiges: Start und Ziel in Friedberg an der Stadthalle; Ausrichter ASC Marathon Friedberg, hochwertigster Streckenrekord in der Wetterau durch den Fauerbacher Philipp Ratz über 30 anspruchsvolle Kilometer (1:39:03 Stunden/2007).

12. Sturm auf den Vulkan

Datum: Samstag, 30. April.

Strecke: 13,5.

Beginn: 14 Uhr.

Internet: www.tgv-schotten.de.

Sonstiges: 505 Höhenmeter von Schotten auf den Hoherodskopf, mit Teamwertung (ein Läufer, ein Mountainbiker).

23. Ranstädter Kirchwaldlauf

Datum: Samstag, 7. Mai.

Strecken: 0,3/1,5/5/10.

Beginn: 16 Uhr.

Internet: www.oberhessencup.de.

Sonstiges: zweite OHC-Station.

3. FitFunFirmenRun Rodheim

Datum: Mittwoch, 11. Mai.

Strecke: 3x1,67/5.

Beginn: 19 Uhr.

Internet: www.fitfunfirmenrun.de.

Sonstiges: Mannschaftslauf für Mitarbeiter von Firmen, Institutionen und Vereinen; Staffelwertung; Preise für das originellste Outfit; After-Run-Party.

33. Altenstädter Abendlauf

Datum: Samstag, 28. Mai.

Strecken: 0,3/1,7/4/10.

Beginn: 16.30 Uhr.

Internet: www.oberhessencup.de.

Sonstiges: dritte OHC-Station, bekannt auch als Hans-Nachtmann-Lauf (22. Auflage).

27. Dorflauf in Geiß-Nidda

Datum: Samstag, 4. Juni.

Strecken: 0,3/1,5/5/10.

Beginn: 16.30 Uhr.

Internet: www.tv-geissnidda.de.

Sonstiges: vierte OHC-Station; Firmenstaffel über 3x3,333 Kilometer.

27. Dorflauf in Kefenrod

Datum: Samstag, 18. Juni.

Strecken: 0,2/1/5/10.

Beginn: 17 Uhr.

Internet: www.tv08-kefenrod.de.

Sonstiges: fünfte OHC-Station, Station der Main-Kinzig-Challenge.

28. Schottener Altstadtlauf

Datum: Samstag, 25. Juni.

Strecken: 1,2/1,6/5/10.

Beginn: 16 Uhr.

Internet: www.tgv-schotten.de.

Sonstiges: sechste OHC-Station, anschließend Altstadtfest und Livemusik.

10. Wallernhäuser Dorflauf

Datum: Samstag, 9. Juli.

Strecken: 1,6/5/10.

Beginn: 17 Uhr.

Internet: www.llt-wallernhausen.de.

Sonstiges: siebte OHC-Station; jüngster Lauf im Oberhessencup.

27. Karbener Stadtlauf

Datum: Sonntag, 7. August.

Strecken: 0,3/1,5/3/5,4/10/21,1.

Beginn: 9 Uhr.

Internet: www.ksv-kleinkarben.de.

Sonstiges: Strecke ist flach und bestenlistenfähig (10/21,1 km).

29. Niddaer Stadtlauf

Datum: Samstag, 13. August.

Strecken: 1,5/5/15.

Beginn: 17.30 Uhr.

Internet: www.oberhessencup.de.

Sonstiges: achte OHC-Station, einziger OHC-Hauptlauf über 15 Kilometer.

20. Gederner Stadtlauf

Datum: Samstag, 20. August.

Strecken: 0,2/1,5/5/10.

Beginn: 16.45 Uhr.

Internet: www.oberhessencup.de.

Sonstiges: neunte OHC-Station.

3. Florstädter Halbmarathon

Datum: Sonntag, 4. September.

Strecken: 3/10/21,1.

Beginn: 9.30 Uhr.

Internet: www.florstadt-halbmarathon.de

31. Echzeller Wannkopflauf

Datum: Samstag, 10. September.

Strecken: 0,4/1,2/5,5/10.

Beginn: 14.45 Uhr.

Internet: www.wannkopflauf.de.

Sonstiges: zehnte OHC-Station, Teamlauf über 5,5 km.

26. Friedberger Altstadtlauf

Datum: Samstag, 17. September.

Strecken: 0,4/1/5/10.

Beginn: 15.30 Uhr.

Internet: www.tsv-friedberg-fauerbach.de.

Sonstiges: letzte OHC-Station, stark besetzter »Fünfer«.

9. Bad Vilbeler Quellenhalbmarathon

Datum: Sonntag, 18. September.

Strecken: 10/21,1.

Beginn: 10.30 Uhr.

Internet: www.mpz-sport-bad-vilbel.de.

Sonstiges: Spendenlauf.

26. Rodheimer Volkslauf

Datum: Samstag, 24. September.

Strecken: 0,2/1/5/10/21,1.

Beginn: 13.30 Uhr.

Internet: www.sg-rodheim.de.

Sonstiges: Station des Main-Lauf-Cups.

1. Vogelsberger Vulkan-Trail

Datum: Samstag, 24. September.

Strecken: 9,8/21,1/41,2/67,4.

Beginn: 8 Uhr.

Internet: www.tgv-schotten.de.

Sonstiges: Traillauf im größten erloschenen Vulkangebiet Mitteleuropas; Staffelwertung über 67,4 Kilometer; Ziel in Schotten, verschiedene Startpunkte; Distanz/Höhenmeter: 9,8/45; 21,1/530; 41,2/991; 67,4/1860; Freitag und Samstag Trailrunning-Expo.

7. Glauberger Keltenlauf

Datum: Sonntag, 25. September.

Strecken: 1,2/4,5/9.

Beginn: 9.30 Uhr.

Internet: www.keltenlauf.de.

Sonstiges: Ein Teil der Strecken führt über das Glauberg-Plateau.

Laufserien mit »heimischen« Läufen

Rosbacher Main-Lauf-Cup

13. März Frankfurt (Halbmarathon)

3. April Seligenstadt

14. Mai Schwanheim

22. Mai Dietzenbach

31. Juli Obertshausen

4. September Mülheim

18. September Neu-Isenburg

24. September Rodheim

16. Oktober Offenbach (Mainuferlauf)

31. Dezember Frankfurt (Silvesterlauf)

Sparkassen-Oberhessencup

24. Januar Altenstadt (Dreikönigslauf)

7. Mai Ranstadt

28. Mai Altenstadt (Abendlauf)

4. Juni Geiß-Nidda

18. Juni Kefenrod

25. Juni Schotten

9. Juli Wallernhausen

13. August Nidda

20. August Gedern

10. September Echzell

17. September Friedberg

Michael Wiener

Auch interessant

Kommentare