Schwimmen

Vivien Novy Siebte in Bayern

  • VonRedaktion
    schließen

(bf). Vivien Novy von der SG Wetterau war kürzlich bei den Internationalen Bayerischen Freiwasser-Meisterschaften dabei. Die 16-jährige Schwimmerin erreichte in ihrer Altersklasse den guten siebten Platz im Fünf-Kilometer-Rennen durch den Wörthsee. Sie schwamm eine Zeit von 1:20:17,22 Stunden.

Der Wettkampf wurde mit Hygienekonzept durchgeführt. Für Vivien Novy sowie für die meisten Konkurrenten war es der erste Start nach einer langen Wettkampfpause. Tags zuvor hatte es das Wetter mit dem Süden Deutschlands einmal gut gemeint, die Sonne hatte das Wasser des flachen Wörthsees auf etwa 20 Grad aufgewärmt.

Nach monatelanger Trainings- und Wettkampfpause im Wasser wäre Novy gerne die 2,5-Kilometer-Strecke geschwommen. Allerdings gab es dafür keinen passenden Wettkampf. Deshalb musste sich die 16-Jährige den fünf Kilometern stellen.

Aus der Meldedatei wusste sie um die starke Konkurrenz, zu der Jugendmeisterinnen und Kaderschwimmerinnen gehörten, denen auch in Coronazeiten Schwimmtraining ermöglicht wurde. Doch die unterschiedlichen Voraussetzungen schreckten die Wetterauerin nicht ab. Sie konzentrierte sich und erreichte ihr Ziel, eine Zeit um 1:20 Stunden zu schwimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare