Fußball

FV Bad Vilbel im Turniereinsatz

  • Uwe Born
    vonUwe Born
    schließen

(ub). Beim "14. Merck-Pokal", der unter der Beteiligung von acht Mannschaften vom 15. bis 22. August auf dem Sportgelände des Verbandsligisten Rot-Weiß Darmstadt stattfindet, spielen die Fußballer des Wetterauer Hessenligisten FV Bad Vilbel in Vorrundengruppe A am Sonntag ab 15 Uhr gegen den FC Alsbach, am Montag gegen die Sportfreunde Seligenstadt (Beginn: 18 Uhr) sowie am kommenden Donnerstag gegen den Ausrichter (Anpfiff: 19.20 Uhr).

Neben den Brunnenstädtern sind bis auf den TSV Bad Nauheim alle überregional aktiven Teams ebenfalls im Einsatz:

Freitag / Viktoria Nidda - SKV Beienheim (19.30 Uhr) / FC Basara Mainz - Türk Gücü Friedberg (15 Uhr). - Sonntag / SV Kilianstädten - SV Gronau (15 Uhr), FC Karben - FC Cleeberg, Teutonia Köppern - FSG Burg-Gräfenrode (beide 15:15 Uhr), Germania Dörnigheim - SC Dortelweil (16 Uhr), FC Olympia Fauerbach - KSG 1920 Groß-Karben (17 Uhr), SV Steinfurth - 1. FC Rendel (17.30 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare