Gruppenliga

Vier Tore: Ex-TG-Spieler schießt Türkischen SV ab

  • schließen

(ub). Der Türkische SV Bad Nauheim ein Titelkandidat der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West? Schnee von gestern. Nach der deutlichen 0:4 (0:2)-Auwärtspleite, die das Team von TSV-Spielertrainer Tufan Tosunoglu gestern Nachmittag beim auf Höhenflug befindlichen FC Neu-Anspach schlucken musste, haben sich die Kurstadt-Fußballer aus der Spitzengruppe zunächst mal verabschiedet. Die Abfuhr bei den Taunusstädtern war auf fremdem Terrain nach Usingen, Vatanspor Bad Homburg und SF Friedrichsdorf die bereits vierte Nullnummer in Folge.

"Offensiv lief so gut wie gar nichts zusammen", bilanzierte Bad Nauheims Pressesprecher Alptug Berktas angesichts lediglich einer echten Chance, die Tufan Tosunoglu nach 55 Minuten vergab. Dagegen sprach Neu-Anspachs Beobachter Sebastian München von einem "auch in dieser Höhe verdienten Sieg". Als Spieler des Spiels erwies sich Neu-Anspachs Stürmer Marvin Akkus Rodriguez, dem bis Ende August noch bei Hessenligist Türk-Gücü Friedberg kickte, dort aber nicht zum Einsatz kam. Ihm gelangen vier Treffer. Vor der Pause wurde der quirlige Angreifer zweimal von Niklas Kraus bedient und verwandelte aus jeweils etwa zehn Metern cool (31./34.). Tor Nummer drei glich eher einer Slapstick-Einlage. Ein missglückter Abschlag von TSV-Keeper Yüksel Deliktas traf den Rücken des Neu-Anspachers, erwies sich sozusagen als Bumerang und landete nach hinter dem konsternierten Deliktas zum 3:0 im Bad Nauheimer Netz (62.). Das 4:0 (71.) entsprang dem gleichen Muster der ersten beiden Tore: Pass Kraus, Akkus Rodriguez mühelos aus kurzer Distanz - das Bad Nauheimer Debakel war perfekt.

FC Neu-Anspach: Schreiber, Coleman, Nagel, Karimi (64. Philipp Kraus), Schliesche, Belfkih (64. Berschick), Niklas Kraus, Möbius, Fliess, Akil (76. Müller), Akkus Rodriguez.

TSV Bad Nauheim: Deliktas - Schusterschitz, Emrovic, Firat Can, Usta - Kuzpinar, Tolga Yilmaz (46. Tosunoglu) - Özisli, Albayrak (60. Adege), Pölitz (76. Bugra Yilmaz) - Yasaroglu.

Im Stenogramm/Schiedsrichter: Philipp Reich (Kelsterbach). - Gelb-Rote Karte: Emrovic (75./Spielverzögerung). - Zuschauer: 80. - Tore: 1:0 (31.) Akkus Rodriguez, 2:0 (34.) Akkus Rodriguez, 3:0 (62.) Akkus Rodriguez, 4:0 (71.) Akkus Rodriguez.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare