+
Das Team der Nieder-Mörler Trampolin-Turner ist angesichts von vier Podestplätzen bei den Gaumeisterschaften in eigener Halle zufrieden.

Vier Podestplätze für Gastgeber

  • schließen

(pm). Gut 50 Teilnehmer aus vier Vereinen nahmen am Samstag bei den Gaumeisterschaften im Trampolinturnen in Nieder-Mörlen teil. Der heimische TSV richtete die Veranstaltung im Jubiläumsjahr des Turngau Wetterau Vogelsberg (125 Jahre) aus und ging selbst mit 16 Sportlern an den Start. Mit von der Partie waren außerdem Sportler vom Dauernheimer Trampolinverein "Die Kängurus", dem Verein Trampolinturnen Niedernhausen und dem SKV Büdesheim.

Bei der Siegerehrung lobten Stephanie Becker-Bösch, Erste Kreisbeigeordnete, und der Ortsvorsteher von Nieder-Mörlen, Matthias Lüder-Weckler, die Kinder für ihren Mut, sich mit anderen zu messen sowie das Engagement des Vereins und seine ehrenamtlichen Helfer, denn ohne sie seien solche Veranstaltungen nicht zu stemmen. Es sei wichtig, Kindern Spaß am Sport und an der Bewegung zu vermitteln, was am besten in der Gemeinschaft, also im Verein, gelinge.

Im Rahmen der Aktion "Kinder stark machen" wurde parallel zum Info-Stand das neue Trampolin-Abzeichen angeboten. Dafür mussten die Kinder insgesamt acht ausgewählte Übungen absolvieren. Zugunsten des Fördervereins Jump, der sich um verletzte Trampolinturner kümmert, wurden außerdem Armbänder verkauft, sodass nun 135 Euro gespendet werden.

Ergebnisse/ WK 1/2: 1. Finja Meller (Niedernhausen) 74,8 Punkte, 2. Felix Brix (Dauernheim) 74,1, 3. Johanna Gerster (Niedernhausen 73,7. - WK 3: 1. Thea Hohmann 79,1 Punkte, 2. Laura Frohne 78,4, 3. Mia Wievburg (alle Niedernhausen)78,3. - WK 4: 1. Cosimo Seebold (Niedernhausen) 77,9 Punkte, 2. Hauke Böhn 66,5, 3. Tim Werner (beide Nieder-Mörlen) 63,5. WK 5/6: Lilly Beier (Niedernhausen) 76,8 Punkte, 2. Laura von Gehlen (Nieder-Mörlen) 76,4, 3. Antje Flhmer (Beienheim) 74,5. - WK 7/8: 1. Yannik Faust 81,2 Punkte, 2. Marla Engel (beide Niedernhausen) 78,3, Louis Kolodzeiski (Nieder-Mörlen) 72,8.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare