Turnen

Mit Video zum Handstand-TÜV

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Der Hessische Turnverband (HTV) hat sich erneut etwas einfallen lassen, um seine Aktiven zum Sport in den eigenen vier Wänden zu ermuntern. Nach der Advents-Challenge im Rope Skipping (Seilspringen) ruft der HTV nun dazu auf, den Handstand-TÜV zu erwerben.

Interessierte können sich über die Webseite des Verbandes (htv-online.de) anmelden. Man gelangt so auf die Webseite des E-Tournament-Anbieters "sportdata.org", wo demnächst ein selbstgedrehtes Video hochgeladen werden kann.

In dem kleinen Film sollen die Teilnehmer nachweisen, dass sie mindestens drei Sekunden frei im Handstand stehen können. Dass sie mindestens drei Schritte im Handstand gehen können und dass sie mindestens eine halbe Drehung im Handstand schaffen. Das sind die Voraussetzungen, um sich seinen Handstand zertifizieren zu lassen. Normalerweise werden solche Mitmachangebote bei Präsenzveranstaltungen der Verbände präsentiert. Diese finden bis auf weiteres jedoch nicht statt. Auch das für Mai 2021 geplante Deutsche Turnfest in Leipzig wurde abgesagt.

"Darum bringen wir euch den Handstand-TÜV ganz einfach ins eigene Wohnzimmer", heißt es auf der Webseite des HTV. Auch im eigenen Garten oder Hof könnten die Prüfungen abgelegt werden. Das Anmeldefenster ist noch bis zum 10. Januar geöffnet. Vom 13. bis 20. Januar können die Videos hochgeladen werden. Die "TÜV-Plakette" erhält jeder erfolgreiche Teilnehmer als Urkunde nach Hause geschickt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare