Victoria siegt und spendet

  • VonFrank Schneider
    schließen

(fra). Victoria Heldenbergen aus der Kreisoberliga Hanau hat eine Woche nach dem Gewinn der Nidderauer Stadtmeisterschaft auch den TSG-Cup des A-Ligisten TSG Niederdorfelden gewonnen und dabei beachtliche Frühform demonstriert. Die Victoria gewann alle vier Turnierspiele. Löblich: Die Siegprämie von 125 Euro wollen die Kreisoberligafußballer zugunsten der Hochwasser-Opfer spenden.

Bereits am dritten Spieltag fand das »vorweggenommene Endspiel« zwischen Heldenbergen und dem FC Massenheim statt. Mit 3:1 behielt der Hanauer Kreisvertreter die Oberhand. Hinter dem FC Hessen Massenheim (drei Siege) landete der SV Kilianstädten vor dem TSV Niederissigheim auf dem dritten Rang. Die Gastgeber, einziger A-Ligist im ausgeglichen besetzten Fünfer-Turnierfeld, landeten ohne Punktgewinn auf dem letzten Rang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare