Football

Universe klarer Favorit gegen Ingolstadt Dukes

  • schließen

(pm). Als klarer Favorit gehen die Bundesliga-Footballer von Frankfurt Universe in das Heimspiel am Sonntag (16 Uhr/Powerparty ab 14 Uhr) gegen die Ingolstadt Dukes, den Tabellenletzten der Südstaffel.

Die Dukes haben als einziges Team der Staffel noch keinen Punkt erzielen können. Dieses Schicksal teilen sie sich mit den Düsseldorf Panther in der Nordstaffel. Extremes Verletzungspech hat die bisherige Saison der Oberbayern gezeichnet, so mussten sie kurzfristig auch ihren Quarterback Anthony Gardner durch Cory Benedetto ersetzen, der mit Reciever Anthony Mella - beide kennen sich aus gemeinsamen Collegezeiten - ein gefährliches Duo bildet.

Die Frankfurter, derzeit Tabellenzweiter, hatten genügend Zeit, das 0:31-Debakel gegen die Schwäbisch Hall Unicorns zu verarbeiten. "Unser Ziel ist der zweite Platz in der Südstaffek, und den werden wir auch erreichen", sagt Defensiv-Koordinator Thomas Kößling. Die Statistik gegen Ingolstadt spricht eindeutig für Frankfurt, alle bisherigen sieben Spiele gegen die Dukes wurden gewonnen, im Hinspiel gab es einen 37:17-Sieg. Bis auf Fernando Lowery und Tim Hirsch sind alle Frankfurter Spieler fit. Der Spieltag steht unter dem Motto "Rock".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare