1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ü53-Team der SG Rodheim ist erneut Hessenmeister

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Der Freitagabend dürfte den Ü53-Volleyballern der SG Rodheim in guter Erinnerung bleiben. In eigener Halle verteidigten die Peter Stößinger und Co. den Hessenmeistertitel.

Auch in diesem Jahr kommt der Hessenmeister der Ü53-Volleyballer aus der Wetterau. Die »Oldies« der SG Rodheim sicherten sich am Freitagabend in eigener Halle im Finale gegen den VC Ober-Roden den begehrten Titel und haben sich damit für die Südwestdeutschen Meisterschaften qualifiziert. Nach einer knappen Stunde Spielzeit hatte sich die Mannschaft um den Spielertrainer Peter Stößinger klar und souverän mit 3:0 (25:12; 25:15; 25:23) durchgesetzt.

»Phasenweise konnten wir mithalten, aber in der Summe muss man den Männern aus Rodheimer klar den Vortritt lassen«, gab VCO-Urgestein Stefan Weckmann als fairer Verlierer zu Protokoll. Während die Rodgauer mit nur sieben Spielern angereist waren, konnten die Rodheimer aus den Vollen schöpfen. Da sich sowohl der Hessenmeister als auch der Vizemeister für die Südwestdeutschen Meisterschaften qualifizieren, wird es bereits am 11. März 2018 an gleicher Stelle ein Wiedersehen geben. Die SG Rodheim ist im kommenden Jahr Ausrichter dieser Titelkämpfe. (Foto: Stefan Brömmeling)

Auch interessant

Kommentare