Fussball-Gruppenliga

Turbulentes Derby mit acht Treffern in Beienheim

  • vonMarcus Dippel
    schließen

Das war nichts für schwache Nerven. In der neunten Minute der Nachspielzeit im Spiel der Fußball-Gruppenliga zwischen dem SKV Beienheim und dem SV Gronau gab’s einen Elfmeterpfiff.

Mit den Ereignissen des Gruppenliga-Derbys zwischen dem SKV Beienheim und dem SV Gronau hätte man ein ganzes Buch füllen können. Am Ende der turbulenten Partie stand ein 4:4-Remis.

Zunächst sah alles nach einem klaren Erfolg der Gastgeber aus, die Mitte der ersten Spielhälfte nach Treffern von Mouzong (12./FE), Dogot (18.) und Suarez (26.) mit 3:0 führten. Beienheims Bodea musste mit der "Ampelkarte" frühzeitig das Spielfeld verlassen, da er nach einer Verletzungsbehandlung unangemeldet wieder das Spielfeld betreten hatte (20.). "Durchaus regelkonform, aber ohne jegliches Fingerspitzengefühl", bewertete SKV-Sprecher Stefan Raab diese Entscheidung. Der Schiedsrichter wurde am Sonntag beobachtet und traf einige sehr strittige Entscheidungen. So mussten die Gronauer insgesamt drei Strafstöße gegen sich hinnehmen, was SVG-Sprecher Firla wiederum fassungslos zurück ließ.

"Ich möchte die Gronauer ausdrücklich für ihre Moral loben, obwohl unsere Chancenverwertung erneut miserabel war", sagte Raab. Gasch (45.+1), Pinto da Silva mit einem Traumtor aus 25 Metern (50.) und erneut Gasch (70.) glichen zum 3:3 aus. Ante Paradzik brachte die Hausherren mit einem Strafstoß erneut auf die Siegerstraße (82.), ehe Marco Greco in der Nachspielzeit zum 4:4 ausgleichen konnte (90.+3). Der Schlussakkord blieb SVG-Torwart Max Sturmeit vorbehalten, der den dritten SKV-Strafstoß durch Paradzik parieren konnte (90.+9).

SKV Beienheim: Kitler - Darren Lee Hare, Esposito, Balaj (46. Owen Hare) - Mouzong, Suarez (73. Kuhn), Paradzik, Bodea - Gök (79. Patzwald), Dogot.

SV Gronau: Sturmeit - Pierau, Okuducu, Schäfer, Bayraktar - Ochere (82. Bähre), Vespermann (46. Dechant), Gallm, Greco - Gasch, Pinto da Silva.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Aydin (Wieseck). - Zuschauer: 100. - Tore: 1:0 (12./FE) Mouzong, 2:0 (18.) Dogot, 3:0 (26.) Suarez, 3:1 (45.+1) Gasch, 3:2 (50.) Pinto da Sìlva, 3:3 (70.) Gasch, 4:3 (82./FE) Paradzik, 4:4 (90.+3) Greco. - Gelb-Rot: Bodea (20./SKV/Unsportlichkeit), Schwing (73./Trainer SVG/Meckern), Okuducu (81./SVG/wiederholtes Foulspiel) Bähre (90.+6/SVG/Meckern).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare