1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Türk-Gücü-Trainingsauftakt in Ossenheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christoph Sommerfeld

Kommentare

thumbnail_IMG_0103_27062_4c_1
Aufgalopp bei Türk Gücü Friedberg. Auf dem Sportplatz in Ossenheim absolvieren die Hessenliga-Kicker die erste Einheit. PM © pv

(cso). Die Fußballer von Türk Gücü Friedberg sind am Sonntagvormittag in die Vorbereitung zur Hessenliga-Saison 2022/23 gestartet. Trainer Enis Dzihic begrüßte drei Torhüter und 19 Feldspieler zur ersten Einheit auf dem Sportplatz in Ossenheim. »Der Trainer hat die Jungs nicht geschont und gleich richtig Gas gegeben. Es waren ein paar intensive Übungen dabei«, sagte Sinan Karanfil, der Sportliche Leiter.

Hinterher blieb das Team noch zum gemeinsamen Grillen zusammen.

Am Dienstag geht es dann mit der ersten Trainingseinheit auf dem Friedberger Burgfeld weiter. Auf der schmucken Anlage kann Türk Gücü aber nur einmal pro Woche trainieren. Die weiteren Übungseinheiten werde man - entgegen vorherigen Meldungen - auf dem Platz in Ossenheim absolvieren. Eine Belegung des Platzes in Bruchenbrücken sei aktuell nicht vorgesehen, gab Karanfil zu verstehen.

In diesem Sommer ist es für Türk Gücü ein wenig knifflig, die Belastung richtig zu steuern. Nach der letzten Ligapartie am 27. Mai hatte man drei Wochen später am 16. Juni mit dem Kreispokalfinale gegen den FC Karben noch das abschließende Pflichtspiel zu absolvieren. Schon am 30. Juli beginnt für die Wetterauer in Stadtallendorf die neue Hessenliga-Runde. Da gilt es für Dzihic, die richtige Dosis zu finden.

Auch interessant

Kommentare