Vier Neuzugänge

Türk Gücü Friedberg verpflichtet Hessenliga-Torjäger

  • schließen

Vier auf einen Streich! Hessenliga-Aufsteiger Türk Gücü Friedberg hat am Dienstag vier Neuzugänge präsentiert. Darunter auch einen echten Hessenliga-Torjäger.

Bei den Fußballern von Türk Gücü Friedberg laufen die Personalplanungen für die kommende Hessenliga-Saison auf Hochtouren: Nach Semun Biber (Viktoria Nidda), Luca Grölz (Sportfreunde Siegen) und Ertugrul Erdogan (SV Zeilsheim) wurde man sich nach Angaben von Gökhan Satir (Sportlicher Leiter) am Dienstag auch mit Younes Bahssou (Borussia Fulda), Stürmer Marvin Akkus (19 Jahre/SV Zeilsheim), Mittelfeld-Allrounder Nino Vranesevic (20/Viktoria Griesheim) und Offensiv-Mann Filip Osman (26/FV Bad Vilbel) handelseinig.

LESEN SIE AUCH: Nach dem Aufstieg von Türk Gücü Friedberg: Erfolgsfaktoren und Einzelkritik

Insbesondere die Verpflichtung von Younes Bahssou darf dabei getrost als "Hammer" bezeichnet werden, zumal der 28-jährige Marokkaner letzte Saison in Fuldaer Diensten auf der Hessenliga-Bühne mit 19 Goals zu den Top-Stürmern (Platz drei in der Torjägerliste) zählte.

Vorher stand der auch von anderen Vereinen heftig umworbene Angreifer beim SV Wiesbaden, dem SV Wormatia Worms und Rot-Weiß Darmstadt unter Vertrag. Bahssou brachte es in summa summarum 150 Oberliga-Spielen auf nicht weniger als 102 Treffer. "Wir freuen uns auf unseren neuen Stürmer und hoffen, dass er seine unglaubliche Bilanz auch bei uns bestätigen kann", sagt Gökhan Satir, der Sportliche Leiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare