Fußball

Türk Gücü Friedberg verlängert mit drei Spielern

  • schließen

(ub). Ob die Fußballer von Türk Gücü Friedberg auch in der kommenden Saison Hessenliga-Status genießen oder den Weg zurück in Richtung Verbandsliga Süd antreten müssen, entscheidet sich erst am Samstag auf dem Ober-Rosbacher Sportplatz Eisenkrain im finalen Saisonduell gegen den KSV Baunatal. Zweifellos eine schwierige Situation, die dazu führt, dass die Klub-Führung in Sachen Kaderplanung für die Spielrunde 2019/2020 ziemlich spät dran ist.

Bislang haben erst drei Spieler des aktuellen Kaders ihren Vertrag verlängert: Allrounder Alit Usic, 29-jähriger Kapitän der Kreisstädter, Innenverteidiger Semun Biber (22) und Stürmer Marvin Akkus Rodriguez (20). Zudem kann Carsten Weber, auf dem TG-Trainerstuhl der Nachfolger des derzeitigen Coaches Gültekin Cagritekin, ab Sommer auf einen neuen Torwart bauen: Tolga Sahin kommt vom künftigen Regionalligisten FC Gießen, wo der 22-jährige Keeper bis zur Winterpause als Nummer eins zwischen den Pfosten konstant gute Leistungen bot.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare