Türk Gücü Friedberg II präsentiert vier Zugänge

  • schließen

(ub). Die Fußballer des Kreisoberligisten Türk Gücü Friedberg II haben auf dem Transfermarkt in dieser Woche gleich vierfach zugeschlagen: Ümit Karpuz, auf dem Trainerstuhl der Friedberger Hessenliga-Reserve der Nachfolger von Bahattin Sen, kann in der kommenden Meisterschaftsrunde auf Furkan Kale zurückgreifen. Karpuz und Kale spielten bislang für den A-Ligisten SKV Beienheim II. Ferner wechseln Danilo Pantic (FC Ober-Rosbach), David Gonzales (TSG Ober-Wöllstadt) und Emre Altuncicek (SV Rosbach) zu den Kreisstädtern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare