+
Aus dem Duo wird ein Einzelkämpfer: Am Sonntag muss Mustafa Fil (l.) seinen Trainerposten bei Hessenligist Türk Gücü Friedberg räumen. Sein bisheriger Partner Gültekin Cagritekin übernimmt ab sofort die alleinige Verantwortung im Abstiegskampf. (Foto: Nici Merz)

Hessenliga

Türk Gücü Friedberg nach der Trainerentlassung: Jetzt sprechen Coaches und Verantwortliche

  • schließen

Türk Gücü Friedberg hat am Sonntag 4:5 gegen Hadamar verloren, Trainer Mustafa Fil musste gehen. Sein bisheriger Partner Gültekin Cagritekin übernimmt. Eine Aufarbeitung.

Es war eine Überraschung, die der Wetterauer Fußball-Hessenligist Türk Gücü Friedberg am Sonntag nur eine Stunde nach der 4:5-Niederlage gegen Rot-Weiß Hadamar bekanntgab: Nach über zwei Jahren als Trainer, der zuerst den Klassenerhalt in der Verbandsliga Süd gesichert, dann den Aufstieg in die Hessenliga als größten Erfolg der Vereinsgeschichte ermöglicht und schließlich auch dort in der ersten Saisonhälfte die Etablierung des Klubs vorangetrieben hatte, muss Mustafa Fil seinen Posten als einen Teil des Trainerduos mit Gültekin Cagritekin räumen. Sein bisheriger Partner übernimmt die alleinige Verantwortung des Aufsteigers, der nach zuletzt drei Niederlagen – zwei davon gegen die direkte Konkurrenz – in arge Bedrängnis geraten ist.

Hier unsere Tore gegen Hadamar ??? @lotto_hessenliga

Ein Beitrag geteilt von TÜRK GÜCÜ FRIEDBERG ?? (@turkgucufriedberg) am Apr 1, 2019 um 3:45 PDT

Hessenliga: Pressekonferenz bereits während des Hadamar-Spiels abgesagt

"Ich wusste, dass die Situation angespannt ist. Der Druck war natürlich da. Und ich kann den Verein verstehen, dass er ein Zeichen gegenüber der Mannschaft setzen wollte. Das ist in diesem Geschäft nun einmal so. Aber ich hatte eine super Zeit bei Türk Gücü Friedberg, in der unvergessliche Bilder entstanden sind. Wir sind nicht im Bösen auseinandergegangen", sagte Fil einen Tag nach seiner Entlassung. Die ging schnell vonstatten: Noch direkt nach dem Spiel wurden er und Cagritekin vom Vorstand persönlich über den Schritt informiert, anschließend seinem Partner der alleinige Trainerposten angeboten. Der sprach sich kurz mit Fil, immerhin ein Freund seit Kindertagen, ab – und sagte dann zu. "Es war mein Wunsch, dass Gültekin weitermacht. Diese Mannschaft ist unser Baby. Wenn es einer schafft, dann er. Ich drücke ihm beide Daumen", sagte Fil nun.

Es war mein Wunsch, dass Gültekin weitermacht

Mustafa Fil

Cagritekin, der beim FC Kalbach schon Erfahrung als Chefcoach hat, war schon deutlich überraschter vom Schritt der Vereinsverantwortlichen, die vielsagenderweise beim Stand von 1:5 am Sonntagnachmittag bereits die Pressekonferenz während des laufenden Spiels abgesagt hatten. "Für mich ist es vor allem wichtig, dass zwischen Musti und mir nichts ist. Wir hatten eine tolle Zeit, aber am Sonntag hat in der Truppe offenbar der Glaube gefehlt. Jetzt gilt es zu punkten – egal wie", sagte er. Seine Mannschaft gastiert am Samstag (15 Uhr) beim Hünfelder SV – ein Sechs-Punkte-Spiel für Türk Gücü Friedberg, zumal mit dem FC Gießen, dem KSV Hessen Kassel und dem KSV Baunatal im Schlussspurt noch drei echte Schwergewichte der Hessenliga auf das Team warten.

Hessenliga: Türk-Gücü-Verantwortliche glauben an weitere Zusammenarbeit mit Cagritekin

Selim Karanfil, Pressesprecher des Vereins, sagte einen Tag nach der Freistellung Fils, dass man im Vorstand einerseits zu der Meinung gekommen sei, jetzt noch etwas verändern zu müssen, dass man andererseits aber auch an Cagritekin glaube. "Er hat gezeigt, dass er es auch alleine kann. Und diese Chancen wollen wir ihm geben. Wir sind der Meinung, dass er eine Philosophie vertritt, die der Mannschaft hilft", sagte er. Dieses Gefühl habe man bei Fil zuletzt nicht mehr gehabt, habe er durch seine emotionale Art während des Spiels zu coachen, auch viel Hektik und Verunsicherung in die Mannschaft gebracht, was ihm in Mannschaftskreisen nicht nur Freunde eingebracht hätte.

"Gültekin ist eine ganz andere Persönlichkeit. Wir sind der Meinung, dass es mit ihm besser laufen kann. Das 4:2 in Ederbergland, wo er alleine war, hat uns dahingehend Hoffnung gemacht", sagte Karanfil. Überhaupt habe man die Hoffnung, den Weg des Vereins – egal in welcher Liga – möglicherweise auch mit Cagritekin alleine weiterzugehen. Bislang hat er – ebenso wie Fil – nur einen Vertrag bis zum Saisonende. Alles, was die neue Spielzeit betreffe, ist derzeit noch offen.

Hessenliga: Aufarbeitung der Ereignisse beginnt am Montagabend im Mannschaftstraining

Die beiden Coaches waren Mitte der Saison 2016/17 zum damals abstiegsbedrohten Verbandsligisten gekommen – Fil als erfolgreicher Chefcoach des Hessenligisten Spvgg. Oberrad, Cagritekin als sein Co-Trainer, der zuvor den FC Kalbach in die zweithöchste hessische Spielklasse geführt hat. Nun trennen sich ihre Wege.

Es ist keine einfache Situation, aber ich glaube fest an den Klassenerhalt

Gültekin Cagritekin

Am Montagabend beginnt die Aufarbeitung der letzten Wochen und vor allem des Sonntagnachmittags – von Cagritekin und der Mannschaft beim Mannschaftstraining. Er sagte davor: "Ich werde meine Art beibehalten. Die Hessenliga ist natürlich eine ganz andere Nummer für mich als Trainer, es geht für die Mannschaft um den Klassenerhalt, und es ist keine einfache Situation, aber ich glaube fest daran." Sollte es mit einem Sieg in Hünfeld nicht klappen, werde "die Aufgabe eben noch größer" – aber immer noch nicht unmöglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare