OFC tritt torlos auf der Stelle

  • vonRedaktion
    schließen

(op). Kickers Offenbach tritt in der Fußball-Regionalliga Südwest auf der Stelle. Der Traditionsverein kam am Sonntag bei Rot-Weiss Koblenz nicht über ein 0:0 hinaus und musste sich zum zweiten Mal in Folge mit einem torlosen Remis begnügen. Damit bleibt das Team unter dem neuen Trainer Sreto Ristic zwar auch im dritten Spiel unbesiegt, verpasste es aber erneut, den Rückstand auf die Tabellenspitze zu verkürzen. Nach einem Gastspiel beim FSV Mainz 05 II (Samstag) treffen die Kickers am 2. Februar auf Spitzenreiter FSV Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare